MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Christina weiß, was sie will: Das Dinner rocken!

Das perfekte Dinner: Christina ist überzeugte Junggesellin

Frei und unabhängig: Christina genießt das Single-Dasein

Christina freut sich auf "Das perfekte Dinner“ in den eigenen vier Wänden. Sie hat viel zu tun, aber da sie sehr gut organisiert ist, wird sie das schon stemmen. Eine Schnippel- oder Spülhilfe hat die 32-Jährige nicht. Christina lebt allein und das sehr gern. So kann sie immer tun und lassen, was sie will. Und an diesem Abend will sie "Das perfekte Dinner" rocken!

Es gibt viel zu tun: Christina muss Gas geben

Die 32-jährige Gastgeberin hat sich ziemlich viel vorgenommen, aber auch alles gut durchgeplant, wie es sich für eine Marketing-Managerin ja auch gehört. "Das perfekte Dinner" soll schließlich perfekt werden und nicht vollkommen chaotisch. In Christinas Küche ist nämlich nicht viel Platz, da sollte man Ordnung halten, wenn man ein perfektes Dinner zaubern möchte. Trotz ihrer Winzigkeit ist die Küche für Christina "das Herzstück meiner Wohnung". Hier kocht sie viel und gern – und backt Kuchen in allen Variationen. Ihr Traum ist es, irgendwann ein kleines Café zu eröffnen, damit sie viel backen "und andere damit glücklich machen kann". Die 32-Jährige ist zwar überzeugte Junggesellin, aber wenn sich mal jemand ergibt, der ihre Kochkunst zu schätzen weiß, wäre das auch schön.

Christina liebt regionales Gemüse. Daher hatte sie die Idee, Rote Bete und Kürbis in jedem ihrer Menügänge zu verarbeiten. Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Ob den Gästen Rote-Bete-Schokosoufflé und Kürbiskuchen schmecken werden? Christina ist da eigentlich ganz zuversichtlich. "Es wird auf jeden Fall kein langweiliger Abend", vermutet Walid. Und das ist ja auch schon mal was.

Ob sich die Gäste bei Christina wohlfühlen werden, könnt ihr bei TV NOW miterleben.

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?

Die Punktevergabe am Donnerstag

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?