MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Die Erwartungen der Gäste sind hoch

Das perfekte Dinner: Corinne - die Kritikerin Nummer eins dieser Woche - steht pünktlich zum Finale selbst am Herd

Der Freitags-Kandidatin ist die Anspannung anzusehen
Der Freitags-Kandidatin ist die Anspannung anzusehen Finale im Bergischen Land: Corinne 05:14

"Die Woche ging ruckzuck rum"

Und es ist schon wieder soweit. Der letzte Tag im Bergischen Land ist angebrochen. Der Stopp des Roadtrips ist dieses Mal in Solingen und zwar bei Hobbyköchin Corinne. Die 37-Jährige ist schon ganz heiß auf ihre Kochsession und kann es kaum noch abwarten, mit den Vorbereitungen zu starten. „Ich habe mir für heute echt viel vorgenommen“, stellt die Freitags-Kandidatin klar. Aber erst mal wollen wir natürlich mehr über die aufgeweckte Gastgeberin erfahren.

Corinne serviert als Vorspeise ein "Partypony"

Corinne lebt mit ihren Zwillingen und dem Kater in Solingen. Dabei könnte man die Pflegeberaterin schon als Ureinwohner des Bergischen Landes bezeichnen. Kein Wunder, dass ihr Menü ebenfalls das heimatverbundene Motto „Heimathäppchen“ hat. Die Gäste der Zweifach-Mama erwartet also typische Hausmannskost. Damit hat niemand so wirklich gerechnet. „Sie wird versuchen, uns heute Abend High Class auf den Teller zu zaubern“, mutmaßt Montags-Kandidat Lars.

Was sagen Corinnes Gäste zu der Umsetzung des rustikalen Dinners? Die Antwort darauf erfahrt ihr in voller Länge auf TVNOW.

Hier kommt das Influencer:innen-Finale

Punkte hochhalten, bitte!

Hier kommt das Influencer:innen-Finale