MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Denise ist eine leidenschaftliche Kräuter-Fee

Warmherzig, ökologisch, chaotisch: Denise mag es grün

"Das perfekte Dinner" von Denise wird für die Gäste spannend. Da Denise einen Teil ihres Menüs an Münchener Wegesrändern sammelt, weiß noch niemand genau, was letztlich auf den Tellern landet – auch die Gastgeberin nicht. Aber was immer es ist: Denise wird es mit viel Liebe zubereiten.

Andere sammeln Pilze, Denise sammelt Kräuter

Denise ist sehr naturverbunden und mit sich und dem Kosmos im Einklang. Auch wenn die alleinerziehende Mutter vor ihrem perfekten Dinner mächtig nervös ist. "Heute Morgen habe ich mich tatsächlich gefragt, ob sich schon mal jemand für 'Das perfekte Dinner' krankgemeldet hat", gibt sie zu. Viel geschlafen hat sie nicht. Ihre Übelkeit hat sich erst gelegt, nachdem sie den 6-jährigen Sohn versorgt und den Einkauf erledigt hatte.

Denise liebt alles, was grün ist und was sie nicht auf dem Balkon züchten kann, sucht sie sich am Wegesrand zusammen. Sie glaubt an die Kraft der Kräuter und möchte dies an ihre Gäste weitergeben. "Ich sammle immer und überall Kräuter", meint die 32-Jährige. Andere Menschen gehen auf Pilzesuche, Denise sammelt gesundes Grünzeug. Ihre Gäste hoffen zumindest, dass alles, was ihre Gastgeberin so sammelt, gesund ist. "Also, ich wüsste nicht, welche Blumen da essbar sind – aber ich vertraue ihr da", meint Melanie vorsichtig.

Je mehr Denise derweil an ihrem grünen Dinner arbeitet, umso ruhiger wird sie. Die Nervosität ist weitgehend verflogen. "Verzweiflung bringt mich auch nicht weiter" ist ihr Motto. Da freut sie sich lieber auf die Gäste.

Bei TV NOW könnt ihr miterleben, ob das Wildkräuter-Menü von Denise bei den Gästen ankommt.

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?

Die Punktevergabe am Donnerstag

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?