MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Der Stimmungskracher zündet nicht

Nur die Gastgeber sind begeistert
Nur die Gastgeber sind begeistert Der Stimmungskracher zündet nicht 03:47

Zum Finale soll es etwas Besonderes sein

Sonja und Dirk haben sich für ihr Finaldinner etwas ganz besonderes einfallen lassen. Als Stargast für ihr schwarz-weißes Silvesterdinner haben sie ein Whitney Houston-Double bestellt. "Nanni" soll das Haus rocken.

Der Stimmungskracher zündet nicht

Die Stimmung ist auf dem Höhepunkt. Zumindest bei Gastgeberin Sonja. Die groovt zusammen mit Whitney-Double Nanni zu den Klängen von "I wanna dance with somebody", doch die Message kommt bei den Dinnergästen nicht an. Bernhard, Machiel, Nurdane & Aylin klatschen zwar brav im Takt, bewegen sich aber sonst nicht vom Sofa weg. Sonjas Gatte Dirk schwingt wenigstens im Takt. Bleibt aber auch sitzen.

"Das war so schön", freut sich Sonja nach dem Auftritt. Von den Gästen kommt immerhin: "Das Kleid in Schwarz-Weiß passt zum Motto." Aber so richtig gezündet hat dieser Silvesterkracher nicht. Aylin, die Jüngste im Bunde, meint: "Ich mag eher das Ruhige, wir essen zusammen, wir trinken zusammen. Aber ich mag nicht dieses Aufgesetzte." Bernhard und sein liebster Machiel geben zu: "Es hätte vielleicht besser gepasst, wenn wir aufgestanden wären und ein bisschen mehr getanzt hätten." Aylin fasst es zusammen: "Die Sonja hat getanzt, die hatte auf jeden Fall Spaß und das hat uns auch glücklich gemacht. Und wenn die davon so überzeugt waren, dann war das auch ganz cool." Und auch Gastgeberin Sonja ist nach dem Auftritt überzeugt: "Das war mein Highlight."

Noch mehr Dinner-Highlights gibt es natürlich auch bei TV NOW.

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch

Eine 10 nach der nächsten

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch