MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Tag 2 in Würzburg: Alma

Das perfekte Dinner: Dienstagskandidatin Alma kämpft mit dem Nachtisch

Der Kampf mit dem Nachtisch
Der Kampf mit dem Nachtisch Wer gewinnt? 01:32

Alma stellt sich der Herausforderung

Bei der Hobbyköchin Alma steht am Dienstag auf dem Menü: „Brötchen mit Müller-Thurgau“. Was kann man sich darunter vorstellen? Die anderen Kandidaten sind schon fleißig am Raten, was sich hinter diesen Angaben verbergen könnte. Alma verrät, sie serviert süße Brötchen mit einer schaumigen Weißweincreme. Die Creme für das Dessert sieht die 51-Jährige als die große Schwierigkeit des Abends. Genauso wie den Herd in der Dinner-Kitchen. Das Wichtige bei den Brötchen ist nämlich, dass diese ganz leicht gebacken werden. Da muss die Temperatur der Pfanne genau stimmen. Wird Alma diese Aufgabe meistern? 

Alles geht schief

Beim Zubereiten der Vorspeise fällt der Hobbyköchin ein, dass sie etwas wichtiges Vergessen hat. Vor dem Marinieren hätte sie die Kruste der Brötchen entfernen müssen. Alma versucht das Beste daraus zu machen. Nun muss die Teigware eben durch doppelt so viel Zimt und Zucker gezogen werden wie eigentlich geplant. So will sie von dem eigentlichen Fauxpas ablenken. Danach brät sie die Vorspeise an und verfrachtet diese in den Herd, um diese bis zum Servieren warm zu halten. 

Nun macht sich Alma noch an die Weißweincreme. Dafür trennt die Hobbyköchin Eier und schlägt dann das Eigelb mit Wein und Zucker auf. Danach wird die ganze Mischung rührend erhitzt. Ziel ist es, dass die Soße gleichmäßig gerinnt ohne Klumpen. Alma rührt und das ohne Erfolg. „Ich habe kein gutes Gefühl“, verrät die 51-Jährige. 

Wird die Metzgereifachverkäuferin ihren Nachtisch noch retten können? Die Antwort und vieles mehr erfahrt ihr in voller Länge auf TVNOW. 

Wie sieht die Bewertung für Susis Kochkünste aus?

Die Punktevergabe am Donnerstag

Wie sieht die Bewertung für Susis Kochkünste aus?