MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Energiebündel Niki konnte kaum schlafen

Grüß Gott aus Graz

"Das perfekte Dinner" findet sich diese Woche in Graz in Österreich wieder. An Tag 1 will die 43-jährige Nicole, genannt Niki, ihre Kochkünste beweisen. Neben dem Kochen ist Reden eine ihrer besten Eigenschaften. Heute muss sie allerdings nur eine der beiden unter Beweis stellen.

Aufgeregt? – Nein, Niki doch nicht

"Wer kann denn schlafen, wenn 'Das perfekte Dinner' an der Tür läutet?" Die quirlige Österreicherin war schon früh auf den Beinen und hat eine Menge vorbereitet. Sie selbst beschreibt sich schließlich auch als großes Energiebündel. Und dieser Elan muss ja irgendwo hin. Warum dann also nicht ein Menü für fünf Leute kochen? In ihrem Zuhause kocht sie schließlich auch nicht immer nur für sich und ihren Freund alleine.

Das malerische Eigenheim ist ein Generationenhaus, in dem gleichzeitig noch Nikis Eltern leben. Ein harmonisches Verhältnis ist dabei der Schlüssel zu einem familiären Zusammenleben. Und wer ein bisschen entspannen will, der kann den weiten Ausblick aus dem Naturpool heraus auf Graz genießen und runter kommen.

Wird sich diese Atmosphäre auch positiv auf die anderen Kandidaten auswirken? Das seht ihr in der ganzen Folge auf TV NOW.

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?

Die Punktevergabe am Donnerstag

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?