MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Tag 4: Erik

Das perfekte Dinner: Erik hat das Zeug zum TV-Koch

Dieser Kandidat kocht gerne vor Gästen
Dieser Kandidat kocht gerne vor Gästen In Erik steckt ein kleiner Star-Koch 03:32

Interaktives Kochen und Anrichten in der Dinner-Kitchen

Für Erik geht es zum Hauptgang: „Domino-Day an Erdschätzen“ heißt sein Werk. Was sich wohl dahinter verbirgt? Bei der offenen Küche in der Dinner-Kitchen nutzen die anderen direkt die Gelegenheit, dem Gastgeber beim Kochen zuzugucken. Erik brät schnell die Gemüsescheiben an, haut eine ganze Menge Butter in den Topf mit dem Kartoffelstampf und dann kann er endlich seine Eigenkreation anrichten. Das Highlight an seinen Dominostapeln ist eine pechschwarze Bratensauce mit dunkler Schokolade. 

Dass die Gäste ihm beim Kochen über die Schulter schauen, macht Erik überhaupt nichts aus. Im Gegenteil, er genießt es, für die anderen eine kleine Show hinzulegen. „An Erik ist ein kleiner TV-Koch verloren gegangen. Der könnte seine eigene Show haben!“, stellt Steven fest. Auch Erik selbst hat an seiner kleinen Einlage sehr viel Spaß: „Ich war so schön integriert, ich war nicht in einem Nebenraum. Das würde man bei mir zu Hause vermissen. In meiner Küche ist es so eng, hier ist es schön offen. Man hat miteinander gelacht, die Stimmung ist ausgelassen gut!“ Da hat jemand die Corona-Maßnahmen mal so richtig zu seinem Vorteil genutzt!

Wir küren die Rosenheimer Sieger

Einmal sammeln und bewerten!

Wir küren die Rosenheimer Sieger