Das perfekte Dinner

Jetzt wird's instagrammable

Das perfekte Dinner: Erst kommt Instagram, dann kommt die Küche

Influencing top. Und was ist mit Kochen?
Influencing top. Und was ist mit Kochen? Das ist Neuland für sie 01:23

„Die können doch nichts!“, „die tun nichts!“ und „die verdienen viel zu viel Geld!“ Dies sind gängige Vorurteile, mit denen sich Influencer im Alltag herumschlagen müssen. Grund genug, fünf von ihnen zum „Perfekten Dinner“ zu bitten und der Öffentlichkeit das Gegenteil zu beweisen. Was noch erschwerend hinzu kommt: Keiner der Kandidaten in dieser Woche hat eine größere Affinität zum Kochen. Sie werden in Sachen „Dinner for 5“ also ins kalte Wasser geworfen. Die Fallhöhe ist hoch, denn in ihren Fachgebieten sind die fünf nahezu perfekt. Aber beim Kochen? Wer noch mehr Gründe braucht, um sich diese Woche „Das perfekte Dinner“ anzugucken, sollte sich die fünf fröhlichen jungen Menschen einfach mal etwas genauer im Video angucken.

So viel Fun hatten wir beim „Perfekten Dinner“ selten

Wen haben wir denn so am Start? Es beginnt mit Friseurin Jenna, die als Jenna__Miller (man beachte, dass es sich hier um zwei Unterstriche handelt) allerlei Lifestyle-Schabernack auf Instagram treibt. Es folgt am Mittwoch Tatiana, eher auf TikTok zuhause, und die ist ein echtes Entertainer-Talent. Deshalb nennt sie sich am liebsten „tatitainment“, denn das Leben ist ja schon ernst genug. Donnerstags-Koch und einziger Mann der Runde ist Uwe. Freunde von durchtrainierten Körpern kennen ihn als „Flying Uwe“ von YouTube. Da ist er fast schon ein Urgestein, was ihn sehr betrübt, denn das klingt alt. Was soll’s, mit ein paar Übungen fühlt er sich bestimmt jünger als so mancher 18-Jähriger.

Diese Wochen kochen die Influencer
Diese Wochen kochen die Influencer Jetzt wird's instagrammable 00:32

Aus Influencer-Special wird Sinnfluencer-Special

Es geht aber auch sinnvoller. Das Patent auf die Bezeichnung „Sinnfluencer“ hat sich Katharina gesichert. Am Dienstag erteilt sie uns Lektionen in Sachen Yoga, Nachhaltigkeit und Wokeness. Dabei baut sie auf ihrem Channel „katharina.wohlrab“ die Follower gerne mit Sätzen wie „ich bin stolz auf euch“ auf. Evelina alias Byevelina bringt zum Abschluss der Woche Interessierte in Sachen Fitness und Gesundheit ordentlich in Schwung. Fast 600.000 Follower können sich nicht irren.

Wie diese jungen, schönen Menschen die ungewohnte Kalorienaufnahme in verdichteter Zeit verkraften, ist auf RTL+ zu sehen. Sogar schon vor der Ausstrahlung im TV, wie es sich für Menschen aus der Online-Welt gehört. (awe)

Lifestyle ist Jennas Welt
Lifestyle ist Jennas Welt Gut gelaunte Influencerin 05:13