MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Eva will die Jungs beeindrucken

Wird Eva von den Jungs unterschätzt?
Wird Eva von den Jungs unterschätzt? Es gibt auch weibliche Profi-Köche! 02:07

Eva kocht mit viel pfälzischem Herzblut

"Das perfekte Dinner" wird diesmal in der Pfalz serviert. Eva, die einzige Frau der "Wer ist der Profi?"-Runde, ist mächtig gespannt, ob sie ihre männlichen Mitstreiter für ihr Menü begeistern kann. Ob sie mit ihrer ambitionierten pfälzischen Küche vielleicht sogar den Profi-Koch beeindrucken wird?

Wird Eva von den Jungs unterschätzt?

Eva ist bei dieser Dinnerrunde das "Huhn" im Korb. Angeblich arbeitet die 31-jährige Foodbloggerin bei einer Bank. Was natürlich nicht heißt, dass sie nicht eigentlich auch eine waschechte Profi-Köchin sein könnte. Ihre männlichen Dinner-Konkurrenten haben Eva aber eigentlich gar nicht so sehr im Visier – vielleicht, weil sie eine Frau ist? Eva schmunzelt: "Ich glaube, ich habe große Chancen an den Männern vorbei zu ziehen, weil sie mich definitiv als Frau unterschätzen werden". Eva weiß das kulinarische Überraschungsmoment sicher geschickt zu nutzen – nämlich mit einer raffinierten pfälzischen Küche.

Eine Gastgeberin mit Gewürz-Tick

Andere Frauen sammeln Schuhe und Handtaschen – Eva sammelt Gewürze. So viele, bis sich ihre Schubladen nicht mehr schließen lassen. Da mag ihr Mann mosern wie er will – wie Männer das sonst vor überquellenden Schuhregalen tun – Eva findet immer noch irgendwo ein Geheimversteck, wo sie edle Spezereien verstauen kann. Daher ist ihr Highlight in ihrer Küche auch nicht die Hightech-Küchenmaschine, sondern ihre wohlgeordnete Gewürzschublade. Ökonomisch betrachtet ist ein Gewürz-Tick natürlich allemal günstiger als ein Schuh-Tick. Außerdem kann man mit schönen Schuhen kein perfektes Dinner gewinnen – und das ist schließlich Evas Ziel.

Ob ihre Gewürzschublade Eva dabei helfen wird, den Dinner-Sieg zu erringen, seht ihr bei TV NOW.

Hat der Profi gesiegt?

Wo gab es das perfekte Dinner?

Hat der Profi gesiegt?