MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Das perfekte Dinner - Florian im kulinarischen Steckbrief

Seine größte Herausforderung? Das perfekte Dinner!

Florian ist an Tag vier der Gastgeber beim perfekten Dinner. Er will mit seiner gut bestückten Hausbar mit verschiedenen Sorten Gin und Whisky bei den Gästen punkten. Beim perfekten Dinner sucht er die Herausforderung und möchte den Gästen seine Kochleidenschaft beweisen. 

Florian möchte seine Gäste kulinarisch verwöhnen

Gastgeber Florian beim perfekten Dinner
Gastgeber Florian beim perfekten Dinner

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?

Ich schätze Aufmerksamkeit und Zuvorkommenheit

Was war dein größter Kochunfall?

Ich habe mir einmal die Kuppe meines Daumens abgeschnitten.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken? 

Meine Stärke liegt in meiner offenen Art, als Schwäche würde ich meine pedantische Art zum Perfektionismus beschreiben.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Milch, Parmesan, Speck und Eier.

Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?

Ich suche gerne neue Herausforderungen und zeige anderen gerne meine Kochleidenschaft sowie mein Können und verwöhne damit gerne.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Ein schöner Abend mit gutem Essen, gutem Wein und am wichtigsten: netten und freundlichen Gästen.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?

Dass es allen gut geht und das es niemandem an etwas fehlt.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Das perfekte Dinner!

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? 

Gute Messer und der Spätzlehobel für Käsespätzle. Als Fehlkauf sehe ich den Zwiebelhacker - ich bin mit einem guten Messer schneller und genauer. 

Die Woche der Missgeschicke

Es rummst in Magdeburg

Die Woche der Missgeschicke