MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Gaby liebt die italienische Küche

Gaby ist eher der mütterliche Typ
Gaby ist eher der mütterliche Typ Holländische Hausfrau, als Köchin eher italienisch 03:06

Zu Gast bei einer niederländisch-deutschen Hausfrau

"Das perfekte Dinner“ reist heute in die Peripherie von Amsterdam: Gaby wohnt in Almere, einem ruhigen, familientauglichen Vorort – weil es hier einfach grüner ist. Das ist praktischer, wenn man eine Tochter, zwei Meerschweinchen, zwei Katzen und einen Hund hat, findet sie.

Gaby hat schon einen niederländischen Akzent.

Gaby lebt seit 12 Jahren in den Niederlanden - eigentlich kommt sie aus Frankfurt am Main. Davon hört man aber nichts mehr, denn eigentlich klingt Gaby wie eine Niederländerin, die ziemlich gut deutsch spricht. Vor ihrem Dinner-Abend hat sie ein wenig Angst, vor allem auch, weil ihr Ofen kaputt ist. Aber wozu hat man Nachbarn: In den Niederlanden wird nachbarschaftliche Geselligkeit groß geschrieben und so backt Gaby ihren Kuchen eben nebenan.

Gaby lebt zwar furchtbar gern in den Niederlanden, die niederländische Küche möchte sie aber heute lieber nicht auf den Tisch bringen. Die italienische ist ihr da wesentlich lieber.

Bratwurst mit Nostalgie-Effekt: Gaby vermisst die deutschen Würste

Wenn Gaby doch mal Heimweh nach Deutschland verspürt, kocht sie etwas Deutsches. Bratwurst mit Rotkohl und Kartoffelpüree zum Beispiel. Und dann besorgt sie sich auch extra Bratwurst aus Deutschland, denn die können die Niederländer nämlich einfach nicht nachmachen. Gabys Gäste freuen sich derweil auf einen gemütlichen Abend "bei Mutti“. So haben sie ihre Mitstreiterin nämlich mittlerweile liebevoll getauft. Ob ihr dieser ehrbare Titel gefallen wird?

Die komplette Sendung könnt ihr euch auf TV NOW anschauen.

Die Gäste erwarten orientalische Genüsse

Özlem ist Dozentin für türkische Küche

Die Gäste erwarten orientalische Genüsse