MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Das perfekte Dinner: Gavin singt für seine Gäste

Da wird das Essen fast kalt
Da wird das Essen fast kalt Gavin singt für seine Gäste 01:44

"Wahnsinn" und sanfte Töne zum Hauptgang

Bei Gavin gibt es heute Küche aus Surinam mit dem schönen Namen: "Masus Moksi Alesi und Nasi" oder auf deutsch: Geräucherter Lachs & Heilbutt mit gelbem Safranreis & dunkelbraunem Reis, Kousenband, Garnelen und Erbsenpüree." Das ist, wie Daniela befindet, der "Wahnsinn". 

Daniela ist verzückt von Gavin

Rastabohnen und Wolle Petry? Bei Gavins Dinner kommt beides zusammen, denn das Hauptgericht ist laut Daniela der "Wahnsinn" und was kommt danach? Richtig, "Warum schickst du mich in die Hölle", stimmt der Musicalsänger Gavin an und die Gäste fallen fröhlich ein: "Hölle, Hölle, Hölle, Hölle". Daniela ist beeindruckt: "Du kennst das Lied?" "Klar, man muss sich doch integrieren“, ist Gavin überzeugt. "Aber ich mache immer meine eigene RnB Version".

Jetzt ist Daniela angefixt: "Hören wir denn noch einmal was von dir?" flirtet sie ihren Gastgeber an. "Natürlich, wenn du das willst", gibt der charmant zurück. “Der Alex wünscht sich das auch, wir haben uns das beide gewünscht", meint Daniela und da kann Gavin natürlich nur den Wunsch erfüllen. "I love you, Baby", stimmt Gavin an und nun ist Daniela völlig hin und weg: "Ach, mir steigen gleich die Tränen in die Augen. Du bist so begabt", haucht sie. Also, wenn sie das Essen nur halb so begeistert, wie der Gastgeber, dann sind die guten Punkte ja programmiert, oder?

Das Ergebnis seht ihr natürlich auch bei TV NOW. 


Männer, die auf Würstchen starren

Wursten will gelernt sein

Männer, die auf Würstchen starren