MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner: George gibt seiner Vorspeise ordentlich Feuer

George sorgt für heißen Küchen-Feuerzauber
George sorgt für heißen Küchen-Feuerzauber Burn, Sushi, burn! 02:03

Georges Gäste sind Feuer und Flamme für sein Sushi

Georges perfektes Dinner fängt gut an: Sein Nigiri-Sushi wird nicht einfach nur schnöde kalt serviert, sondern vorher publikumswirksam flambiert. Da lassen es sich die Gäste nicht nehmen, mal neugierig um die Küchenecke zu schauen, was ihr Gastgeber da so treibt. Und vom Ergebnis sind sie begeistert!

"Burn, Sushi, burn": In Georges Küche geht es heiß her

George gibt bei seinem perfekten Dinner alles. Seine Gäste sollen nicht nur etwas Gutes auf den Teller, sondern auch noch etwas Aufregendes zu sehen bekommen. Sein Vorspeisen-Sushi wird nämlich nicht einfach so serviert, wie es aus dem Kühlschrank kommt, sondern mit heißer Flamme flambiert. Als seine Mitstreiter nebenan hören, wie George den Flammenwerfer anwirft, gibt es auf dem Sofa kein Halten mehr. Alle strömen in Georges Küche und schauen in angemessenem Sicherheitsabstand gebannt zu, wie ihr Gastgeber ihre Vorspeise befeuert. Große offene Flammen in kleinen deutschen Küchen sieht man ja nicht alle Tage.

"Ich habe da ja immer ein bisschen Schiss, muss ich gestehen", gibt Sandra zu. Aber George schafft es, die beeindruckend große Flamme weit genug von seiner Küchentapete zu halten. Einen Wohnungsbrand beim "Perfekten Dinner" muss ja niemand haben. Dann schon lieber perfekt flambiertes Nigiri-Sushi vom Lachs und Rind. Was die Gäste sich kurz darauf genüsslich schmecken lassen. Da hat sich der Feuerzauber von George wohl gelohnt.

Neugierig, wie man Sushi fachgerecht flambiert? Die ganze Folge findet ihr bei TV NOW.

Punktevergabe in der Hamburger Stadtvilla

Applaus, Applaus, Applaus für Ulrike

Punktevergabe in der Hamburger Stadtvilla