MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Das perfekte Dinner: Gisela eröffnet die Regensburger Dinner-Woche mit einem arabischen Menü

Gisela hat einen flauschigen Unterstützer
Gisela hat einen flauschigen Unterstützer Die neue Runde kommt aus Regensburg 00:59

Deftig-bayrisch? Nicht bei Gisela!

Der Dinner-Hunger führt uns in dieser neuen Woche ins bayerische Regensburg. Wer zum Auftakt der Runde allerdings urige Gemütlichkeit erwartet, dem macht Kandidatin Gisela sofort einen Strich durch die Rechnung. Die 45-Jährige hat für ihren ersten Abend ein eher exotisches Menü geplant. Wurst, Kraut und Weißbier wird man bei ihr auf jeden Fall vergeblich suchen.

Orient trifft auf bayerische Idylle

Für alle Skeptiker hätte sie zwar auch ein bodenständiges Wurstbrot in petto, Giselas eigentliches Menü lässt aber auf ihre arabischen Wurzeln schließen. Ihre Mama Fatma stammt aus Tunesien und auch unsere Hobbyköchin selbst hat das orientalische Temperament in sich. "Mein Kopf ist total deutsch, aber mein Herz ist arabisch", verrät sie lachend. Ganz ihrer "deutschen Strukturiertheit" entsprechend ist Gisela als erste Gastgeberin der Woche natürlich auf alle eventuell geäußerten Extrawürste vorbereitet. Auf dem Herd köchelt schon ihr vegetarischer Notnagel, eine Tomatensuppe. Das  hoffentlich perfekte Dinner-Menü besteht aber aus diversen orientalischen Spezialitäten.

Giselas Tochter Laura und Wuschel-Hund Charly sind in der Früh übrigens auch schon auf den Beinen. Zur mentalen Unterstützung versteht sich. Beim Kochen ist Laura nämlich alles andere als eine Hilfe. "Ich hasse kochen", stellt die 19-jährige Tochter sofort klar. Nudeln mit Pesto würde sie gerade noch so auf den Teller kriegen. Ob sich Giselas Dinner-Gäste davon beeindrucken lassen würden, ist allerdings fraglich. 

Die erste Folge der Regensburger Woche könnt ihr euch in voller Länge schon vorab bei TV NOW anschauen. 

Röstaromen oder angebrannt?

Bei Marianne "bröselt es"

Röstaromen oder angebrannt?