MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: Graham serviert ein britisches Weihnachtsmenü

Bei Graham gibt es ein britisches Weihnachtsmenü
Bei Graham gibt es ein britisches Weihnachtsmenü Tag 2 in München: Graham 03:23

Butter, Zucker, Alkohol: Wenn schon feiern, dann richtig

"Das perfekte Dinner" in München feiert heute Weihnachten mit deftigem britischem Einschlag. Gespart und geknausert wird dabei nicht – schon gar nicht am Alkohol. Man muss schließlich einem gewissen britischen Ruf gerecht werden.

Nüchtern muss bei Graham niemand nach Hause gehen

Weihnachten in Grahams Heimat Großbritannien läuft nach seinen Angaben wie folgt ab: "Wir gehen dann meistens alle in die Stadt und gehen trinken. Die älteren Leute schauen Fernsehen". Doch jetzt lebt Graham nun einmal schon seit zwanzig Jahren in Deutschland und hat sich den hiesigen Gepflogenheiten angepasst. Außer den guten Getränken gibt es bei ihm heute auch etwas Gutes zu essen. Dennoch ist seine Hausbar äußerst umfangreich ausgestattet – mit entsprechend gutem Willen muss hier niemand nüchtern nach Hause gehen.

Grahams Gäste sind schon sehr gespannt, ob der Gastgeber ihnen heute Abend im Schottenrock die Tür öffnet. Und sie sind natürlich auch aufs Essen gespannt, denn der britischen Küche eilt ja ein gewisser Ruf voraus. Kathi hofft jedenfalls, dass Graham sie alle überraschen und nicht schockieren wird.

Eine Teepause ist mit eingeplant

Grahams Menüplan sieht so aus: "Es soll deftig sein, es soll sättigend sein." Also an Butter, Sahne und Zucker wird nicht gespart werden. Und an Alkohol schon mal gar nicht. "Es ist Weihnachten. Wenn schon, denn schon."

Graham hat sich zwar für sein Dinner einen detaillierten Zeitplan erstellt, in dem er sogar seine für einen Engländer obligatorische Teepause vermerkt hat, hinkt dann aber zeitlich dermaßen hinterher, dass er diese leider ausfallen lassen muss. Das könnte daran liegen, dass er zwar eine riesige, mit allen Schikanen ausgestattete Küche besitzt, sich in ihr aber ohne Navigationsgerät nicht zurecht findet. Und Grahams persönliches Navigationsgerät - seine Ehefrau - geht leider nicht immer ans Telefon, wenn er das Nudelholz oder die Dessert-Gläser sucht. Dafür kann Graham ganz hervorragend beim Kochen fluchen – natürlich auf Englisch.

Wenn ihr wissen wollt, ob Graham sein perfektes britisches Dinner meistert: Die komplette Folge gibt es bei TV NOW im Stream.

Der Profi enthüllt sein wahres Ich

Darauf haben alle gewartet

Der Profi enthüllt sein wahres Ich