MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Hardy im kulinarischen Steckbrief

Hardy ist ein Gemeinschaftsmensch

Hardy schmeißt den zweiten Abend der Osnabrücker Runde. Wie praktisch, dass die Mama gleich nebenan wohnt und so die Familienmitglieder für den Dinnerabend ausgelagert werden können. Leider verpasst er das weihnachtliche Straßenschmücken, zu dem sich die Nachbarschaft verabredet hat. Man kann halt nicht alles haben ... 

Heute darf Hardy nicht nervös werden

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?

Ich schätze an einem guten Gastgeber die Freundlichkeit.

Was war dein größter Kochunfall?

Mein größter Kochunfall war, als das ganze Essen kurz vor dem Servieren auf den Boden gefallen ist.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?

Meine Schwächen: Ich werde schnell hektisch und nervös.

Meine Stärken: Ich koche kreativ und probiere gerne neues aus.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?

Kartoffeln (wegen der Vielfältigkeit), Kräuter und Fleisch müssen immer da sein.

Wieso machst Du beim „perfekten Dinner“ mit?

Ich möchte liebe Menschen kennenlernen, meine Kochkreativivtät weiter entwickeln und für fremde Menschen kochen.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?

Leckeres, frisches Essen, gute Gespräche und Gemütlichkeit machen für mich ein perfektes Dinner aus.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?

Ich achte darauf, dass möglichst alles perfekt ist und die Gäste Spaß haben.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?

Ich liebe es, Rezepte umzuwandeln, so dass die individuelle Note von mir einfließt.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:

Nudeln immer selber machen. Hammer!

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?

Ein Menü in der gehobenen Gastronomie. Die Vielfalt an Geschmacksrichtungen ist der Wahnsinn.

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.

Mein Küchenmesser ist unverzichtbar. Meine Kaffeemaschine hilft mir in den Tag und mit einem Kühlschrank hat man immer kaltes Bier im Haus! Es gibt viele überflüssige Küchengeräte, wie z.B. der Eierkocher. 

Das perfekte Camping-Dinner

Wer holt sich die Dinnerkrone?

Das perfekte Camping-Dinner