MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Speisen im Leipziger "Rittersaal"

Das perfekte Dinner: Heike lädt zum mittelalterlichen Gelage

Mal was anderes: Speisen wie im Mittelalter

Tag 2 in Leipzig: Wer wie die heutige Gastgeberin Heike ein bekennender Fan des Mittelalters ist, der lädt seine Gäste nicht einfach nur an einen schnöden Esstisch. Da muss es schon eine reich gedeckte Tafel im edlen Rittersaal sein!

Zu Gast bei einem Burgfräulein: Heike ist ein "Mittelalter-Fan".

Heike kocht am zweiten Tag in Leipzig – und ähnlich wie Dinner-Kollege Rolf am Vortag hat Heike mit ihren Gästen etwas Besonderes vor. Bei ihr gibt es nicht einfach etwas Gutes zu essen - bei Heike wird getafelt wie am Hof von König Artus! Dafür hat die 52-Jährige eigens ein zeitgenössisches Leipziger Esszimmer in einen veritablen Rittersaal umdekoriert. Mit Waffen, Kandelabern und alten Ölgemälden an den Wänden - wie es sich eben gehört! Außerdem wird Burgfräulein Heike abends ihren Gästen ein waschechtes "Liebesgetränk" zur Begrüßung kredenzen.

Natürlich wird Heike auch etwas Passendes dazu kochen. Dafür hat sie ein mittelalterliches Kochbuch zu Rate gezogen. Ob sie auch plant, ihre Gäste in die mittelalterlichen Tischsitten einzuführen, bleibt ungeklärt. Aber es ist fraglich, ob die Gastgeberin ihren Mitstreiten erlauben würde, abgenagte Knochen hinter sich zu werfen – gegen die blütenweiße Esszimmerwand! Ein Abend voller Kurzweil wird es bestimmt trotzdem.

Bei TV NOW könnt ihr begutachten, was Heike unter einem mittelalterlichen Festmahl versteht – da findet ihr die komplette Folge.

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?

Sieht nicht gut aus für Nicole

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?