MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Für die Bayreuther Woche macht die 35-Jährige eine kleine Ausnahme

Das perfekte Dinner: Hobbyköchin Angie achtet stark auf ihren Kalorienbedarf

Die gesunde Ernährung hat Angies Leben verändert
Die gesunde Ernährung hat Angies Leben verändert "Man ist ein neuer Mensch" 00:54

Angies Beziehung zum Essen hat sich über die Jahre stark verändert

Seit sie ein Kind war, liebt Mittwochs-Gastgeberin Angie es zu kochen. In der schönen Genussregion Oberfranken aufgewachsen hat Angie die besondere Verbindung zu gutem Essen und regionaler Küche in die Wiege gelegt bekommen. Bis heute erntet die dreifache Mutter die meisten ihrer Kochzutaten aus ihrem eigenen Garten. Was sie nicht selbst herstellen kann, besorgt die Hobbyköchin sich von ihren Lieblingsbauern aus der Umgebung. Doch die gesunde Beziehung zum Essen musste Angie sich mit harter Arbeit selbst aufbauen. 

Genuss für das Auge und die Zunge

Jahrelang hatte Hobbyköchin Angie mit ihrem Gewicht zu kämpfen. Vor sieben Jahren wusste sie: Das muss sich ändern! Dank gesunder und ausgewogener Ernährung konnte die 35-Jährige ganze 60 Kilo abnehmen und hat sich dadurch „halbiert“, erzählt sie. Dies veränderte nicht nur ihr Äußeres, sondern auch das innere Selbstwertgefühl der Gastgeberin, das sie heute nie wieder missen möchte. Seither achtet die Köchin ganz besonders darauf, was und wieviel sie zu sich nimmt. Und dennoch macht Angie für „Das perfekte Dinner“ eine kleine Ausnahme. 

Für den dritten Dinnertag in Bayreuth bereitet die Mittwochs-Hobbyköchin ein fränkisch-italienisches Menü mit viel Kreativität zu. Selbstgebackenes Brot und typisch fränkischer Schnaps schaffen die Verbindung zum Frankenland. Selbstgemachte Pappardelle gefüllt mit ebenso von Angie hergestelltem Ricotta-Käse erinnern an die Herzensheimat der Köchin – Italien. Zum Schluss setzen Eyecatcher wie Korallen-Chips noch einen oben drauf. Und allein schon beim Lesen wird Angies Mitstreitern klar: Das Mittwochs-Menü hat ganz klar Gewinnerpotenzial. 

Was sagen die Gäste zum Kürbis-Menü?

Svens Punkte

Was sagen die Gäste zum Kürbis-Menü?