MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Hoffentlich hat Verena gut gesalzen

Salz ist Jinas ewiger Begleiter

Am ersten Tag bei "Das perfekte Dinner" in Nürnberg kocht Verena. Bevor sie ihren Mitstreitern die Nachspeise auftischt, kommen diese in Plauderlaune. Thema des Gesprächs: Hosentascheninhalte. Während die einen das übliche Zeug mit sich herumtragen, ist Dinner-Teilnehmerin Jina schon spezieller: Salz ist ihr ewiger Begleiter.

Jina: "Ich habe in jeder Hosentasche einen Salzstreuer"

An Tag eins bei "Das perfekte Dinner" in Nürnberg gibt es eine Salzbeichte. Jina geht ohne Salzstreuer in der Hosentasche nicht aus dem Haus.
Jina liebt es salzig (Foto: VOX)

Obwohl Gastgerberin Verena am ersten Tag bei "Das perfekte Dinner" in Nürnberg gerade das süße Dessert serviert, wird es salzig – zumindest was die Gesprächsthemen angeht. Unter den Hobbyköchen versteckt sich nämlich eine echte "Salzfetischistin", die ihren Mitstreitern ihre Vorliebe beichten will: Jina geht ohne Salzstreuer in der Hosentasche normalerweise nicht aus dem Haus.

So viel "Salzliebe" ist für Hobbykoch Stephan nichts, schließlich kocht der eher salzarm. Und nun? Stephan weiß sich zu helfen: "Verena, darf ich mir ein Salztöpfchen für morgen ausleihen? Die Jina braucht ganz viel davon." Diese Mühe muss er sich jedoch gar nicht machen, denn Jina beruhigt: "Das brauchst du nicht, denn ich habe in allen Ecken, in allen Taschen, in allen Hosentaschen immer Salzstreuer." Na also.

Das perfekte Camping-Dinner

Wer holt sich die Dinnerkrone?

Das perfekte Camping-Dinner