MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner im Ruhrpott: Zum perfekten Dinner erstmal Dosenbier

So sind sie, die Ruhrpottbewohner

Rustikal, gnadenlos ehrlich und immer geradeaus. So geht es zu im Ruhrgebiet und damit auch beim Dinner, das diesmal direkt aus dem Pott kommt. Genauer gesagt aus Duisburg, denn dort wohnt die erste Gastgeberin Vanessa und die scharrt bereits mit den Hufen in freudiger Erwartung ihrer Gäste.

Vanessas Essen wird kalt

Vanessa weiß, wie man Männer glücklich macht
Gastgeberin Vanessa weiß, womit man Männer glücklich macht © VOX

Und wenn man schon über Ruhrpott-Klischees redet, ist der Weg zum Dosenbier nicht weit. Dass dieses Signature-Getränk der Arbeiterklasse aber ausgerechnet bei einem perfekten Dinner zum Einsatz kommt, ist schon bemerkenswert. Doch Vanessa kennt ihre Pappenheimer und hat extra etwas von dem Lieblingsgetränk aller Männer kaltgestellt. Und mit Martin und Felix sind zwei Prachtexemplare der Gattung Mann zu Gast und die stürzen sich mit großer Lust auf das verlockende Kaltgetränk.

Vanessas Vorspeise, Kartoffelsuppe mit Speck, ist zum Glück herzhaft genug, dass ein Pils als Tischgetränk sogar unter Feinschmeckern durchgehen würde. Der mit dem Genuss des Gerstensafts einhergehende Harndrang ist dagegen eher haute-cuisine-feindlich. Martin verschwindet nach dem Genuss allzu häufig auf der Toilette und lässt die Gastgeberin beim Servieren verzweifeln. Suppe und Gemüsebeilage kommen nur noch lauwarm auf die Teller und verderben der zunehmend verzweifelnden Rechtsanwaltsfachangestellten ihr perfektes Dinner. Kein Wunder, dass die meisten Frauen dem Anblick biertrinkender Männer wenig wohlwollend gegenüberstehen.

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste

Herd aus, Stuhl kaputt

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste