MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Große Familienfeiern werden bei Svea zu Hause gefeiert

Das perfekte Dinner in Bielefeld: Große Dinner-Runden und Drei-Gänge-Menüs? Für Svea Routine

Juristin, Angestellte und dreifache Mutter – Svea ist eine echte Powerfrau

Der letzte Tag der Bielefelder Woche ist angebrochen. Am Freitag kocht Juristin und Hobbyköchin Svea. Am Abend begrüßt die 43-Jährige ihre Hobbykoch-Kollegen in ihrem historischen Burg-Haus aus dem Jahr 1927. Auf 300 Quadratmetern wohnt Svea zusammen mit ihrem Ehemann und ihren drei Kindern. Von Beruf ist die dreifache Mutter eigentlich Juristin. Doch das ist nicht alles. Svea hilft auch noch ihrem Gatten - der ist nämlich Bäcker und betreibt mehr als zehn Backstuben in Ostwestfalen. Dennoch findet die Finalkandidatin immer wieder Zeit ihre ganz große Leidenschaft – das Kochen. 

Svea: „Kochen ist absoluter Mittelpunkt meines Lebens“

Drei-Gänge-Menüs gehören für Svea fast zum Alltag. Große Feste mit Familie und Freunden werden nämlich immer bei Svea zu Hause gefeiert. Dafür stellt sich die 43-Jährige gerne in die Küche und kocht stundenlang für ihre Gäste. Drei der Lieblingsspeisen ihrer Familie und Freunde hat Svea auch für die Bielefelder Dinner-Runde geplant: „Brandung und Rasen“ lautet die Vorspeise. Der Name steht übrigens für die deutsche Übersetzung von „Surf and Turf“. Obwohl Svea seit 26 Jahren auf Fleisch verzichtet, ist sie für ihre Mitstreiter bereit, eine Ausnahme zu machen. Als Hauptgang serviert die Juristin Kabeljau-Filets mit Kartoffelstampf und einem besonderen Pesto und als Dessert „Panna Cotta auf selbstgemachtem Cantucciniboden“.

Ob Sveas Dinner ihr so gelingt wie geplant, erfahrt ihr in voller Länge auf TVNOW.  

Jeanettes Küchengeräte streiken

Pannen-Runde in Hamburg

Jeanettes Küchengeräte streiken