MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

 

Das perfekte Dinner in Bonn: Timos Wohnung ist noch nicht ganz fertig

Seine Wohnung ist noch nicht ganz fertig
Seine Wohnung ist noch nicht ganz fertig Timo stellt sich vor 02:17

Der Druck ist groß

Bei Timo, dem Gastgeber am Mittwoch, gibt es zur Begrüßung erst einmal eine Tee. Zur Beruhigung, denn er ist schon ein wenig aufgeregt: "Ich habe ja gesehen, was die anderen vorgelegt haben und dementsprechend ist der Druck groß."

Timos Wohnung hat noch ihre Baustellen

In seiner kleinen, aber feinen Küche will Timo heute "Das perfekte Dinner" rocken. Da passt es doch gut, dass die Küche auch sein liebster Ort ist, wie Timo verrät: "Da kann ich abschalten." Das ist heute aber nicht angesagt, denn gleich geht ja das Dinner los. 

Doch zuerst wagen wir einen Rundgang durch die Wohnung und stellen fest: Es sieht aus wie in einem Konzeptladen für Mode und Schnaps. Denn neben dem gut gefüllten Spirituosen-Regal findet sich auch eine Schaufensterpuppe im modischen Zwirn. Aber es gibt auch noch die ein oder andere Baustelle in der Wohnung zu besichtigen. "Wir leben zwar schon ein bisschen länger hier, aber durch beruflichen Stress kommen wir nicht immer dazu, etwas zu machen. Da gehen wir lieber auf die Couch. Es fehlen noch ein paar Sachen. Lampen zum Beispiel." Fehlende Lampen sind aber zum Glück selten Dinner-relevant und so kann sich Timo dann doch entspannen.

Die ganze Folge gibt es auch bei TV NOW

Mirco begibt sich unter weibliche Fittiche

Allein unter Frauen

Mirco begibt sich unter weibliche Fittiche