MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Nobel, nobel

Das perfekte Dinner in Bremen: Bei Katy darf man erlesene Kost erwarten

Tierisches VOX auch beim "Perfekten Dinner"

Das Warten hat für Katy endlich ein Ende, doch das ist nun mal das Schicksal einer "Perfekten Dinner"-Freitagskandidatin. Hübsch hat sie es in ihrem beeindruckenden Anwesen. Und das nicht nur durch die noble Ausstattung, sondern auch ihre diversen tierischen Gefährten. Die Dame hat ihre Jugend schließlich auf dem Reiterhof zugebracht, da lernt man Tiere im Allgemeinen und Pferde im Speziellen zu schätzen.

Katy nimmt es immer ganz genau

Der tierische Rundgang beginnt am Karpfenteich, in dem viele Kois ihre gemütlichen Runden drehen. Aber Vorsicht, denn "Kois" als Plural gibt es nicht; es sind Koi, die die Runden drehen und Katys vernichtendes Urteil für solcherlei Sprachbanausen ist: "Da merkt man gleich, wenn einer keine Ahnung an".

Derart ahnungslos dürfen wir noch die zwei redseligen Aras? ... Ara? ... äh, Papageien der Kommunikationsmanagerin bewundern und lernen auch gleich noch den Sympathieträger des Hauses kennen. Dackel Ludwig kommt herangesaust und freut sich über den unerwarteten Besuch. Hoffentlich ist Ludwig wirklich ein Dackel, sonst gibt es wieder Ärger mit der Gastgeberin. 

Wer gewinnt die Woche in Stuttgart?

Finaltag bei Gastgeber Steffen

Wer gewinnt die Woche in Stuttgart?