MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner in Düsseldorf: Oliver möchte Fehler vermeiden

Oliver feiert schon vor seinem Dinner
Oliver feiert schon vor seinem Dinner Finalabend in Düsseldorf 00:29

Geld ist nicht alles

Eine aufregende Düsseldorfer Runde nähert sich dem Ende. Am letzten Abend versucht Oliver, Sigrid in letzter Sekunde noch vom Dinner-Thron zu stoßen. Dazu darf er aber nicht die Fehler seiner Vor-Kocher machen, die viel Wert auf teure Zutaten legten und etwas weniger auf die zur Zubereitung notwendigen Fertigkeiten.

Oliver freut sich schon, bevor er gekocht hat

Mit erfreulicher Zackigkeit begrüßt der Gastgeber uns zu seinem großen Abend. Er hat sich die Schnitzer seiner Mitstreiter scheinbar zu Herzen genommen, denn in seiner Küche köchelt alles für das große Menü bereits vor sich hin. Sogar seit mehreren Stunden, wie der stets gut gelaunte Inhaber einer Designagentur beteuert. Die Laune ist so gut, dass er sogar schon Siegerposen einnimmt, bevor einer der Gäste überhaupt einen Bissen zu sich genommen hat. Hoffentlich übernimmt sich der Gute damit nicht, denn Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall.

Es liest sich aber auch zu lecker, was der 48-jährige Hobbykoch da geplant hat: "Rote-Bete-Ravioli mit Mohnbutter und Weißweinschaum" als Vorspeise, "Sous-vide-Steaks mit Steinpilz-Risotto" als Hauptgang und zum krönenden Abschluss „Rosiges Eton Mess mit Knisterbrause“.

Ob das Menü dann tatsächlich knistert oder schnackelt, seht ihr bei TV NOW in voller Länge.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft