MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: In Hamburg trifft sich eine bunte Truppe

Vom Punker bis zum Designer - Die Dinner Runde in Hamburg

Es ist wieder Dinner-Zeit und die Kandidaten der neuen Runde in Hamburg stellen sich vor. "Das perfekte Dinner" hat diesmal eine wirklich bunte Truppe zusammengetrommelt, denn von der Ex-Punkerin über den Tanzprofi bis hin zum Banker ist alles vertreten. Das dürfte ein aufregender Kochwettbewerb werden. 

Claudia macht den Anfang beim Hamburger Dinner

Der bunte Hobbykoch-Reigen trifft sich am ersten Abend bei Claudia
Der bunte Hobbykoch-Reigen trifft sich am ersten Abend bei Claudia © VOX

Die Woche startet bei Claudia, stolze Mutter von drei süßen Kindern, die sie gleich in einem Schwung bekommen hat. Ihr Nachwuchs sind nämlich Drillinge und so hat die Punkrock- und St. Pauli-begeisterte Mutter in der Küche stets reichlich zu tun. Ein Dinner wird die 40-jährige Erzieherin da sicher nicht aus dem Konzept bringen. 

Pensionärin Irmgard hat am zweiten Dinner-Abend eher bescheidene Pläne: "Ich möchte nicht gerade Letzte werden". Gewinnen wäre aber sicher auch nicht schlecht, gibt die 74-Jährige dann doch noch zu.

Gar Erstaunliches gibt die dritte Hobbyköchin Natascha zum Besten. Die hauptberufliche Wedding-Stylistin hat einfach nur Lust auf ein paar nette, herausfordernde Abende, denn Kochen zählt an sich gar nicht so zu ihren bevorzugten Hobbys: "Ich bin nicht so 'ne gute Köchin - da geht noch mehr."

Da hat Michael, Hobbykoch Nr. 4, schätzungsweise mehr zu bieten: Der 42-jährige Bergedorfer Bankfilialleiter hat sich die kindliche Neugier bewahrt und freut sich darauf, neue Leute und deren Wohnungen kennenzulernen. Umso schöner wird es dann für ihn, seine eigene extravagante Behausung einem Publikum vorzustellen.

Den Abschluss macht der 36-jährige Choreograph und Tanztrainer Oliver. Auch er hat bescheidene Ambitionen: "Ich bin Profitänzer und kein Profikoch, von daher wäre es toll, wenn die Leute einfach nur einen tollen Abend bei mir haben".

Sympathisch sind sie alle, aber wer kann als Koch überzeugen und mit den 3000 Euro Siegprämie nach Hause gehen?


Pommes Schranke mal anders

Armandos außergewöhnliches Dessert

Pommes Schranke mal anders