MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner in Schwerin: Marianne im kulinarischen Steckbrief

Marianne liebt ihren Kleingarten

Am dritten Tag der "Das perfekte Dinner"-Woche in Schwerin speist die Runde bei Marianne. Die ist stolze Besitzerin einer russischen Seele, einer kratzfreudigen Katze und eines ertragreichen Kleingartens, aus dem sie sich zu 70 Prozent selbst versorgen kann. Die Gäste sind schon sehr gespannt, was Marianne für sie aus diesem Garten zaubern wird. Und befürchten, dass es etwas "sehr Gesundes" wird.

Mariannes Leben hat was von einer "russischen Ballade"

Tag 3 in Schwerin: Marianne
In ihrer kleinen Küche wird Marianne ihr perfektes Dinner zubereiten.

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?
Dass er mich zu meiner vollsten Zufriedenheit verwöhnt, mit Achtsamkeit auf mein Wohlbefinden. Ich schätze gute Gespräche.

Was war dein größter Kochunfall?
Ich bin auf der Couch eingeschlafen und hatte auf dem Herd ein Kaninchengeschnetzeltes. Auf einmal ging der Feuermelder los und mein Nachbar rückte bei mir mit Polizei und Rettungswagen an. Womit er mir bewiesen hat, dass er tatsächlich ein achtsamer Nachbar ist.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?
Stärken: Kontaktfreudig, ehrlich, loyal, witzig, breitgefächertes Wissen. Schwächen: verspätete Zuverlässigkeit.


Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein und warum?
1. Mehl
2. Eier
3. Kartoffeln.

Wieso machst du beim "perfekten Dinner" mit?

Weil ich Fan der ersten Stunde von dieser Sendung bin. Und weil es für mich eine große Ehre ist, die Schweriner Dinner-Runde zu vertreten.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?
Es gibt für mich nichts Perfektes. Dennoch wäre ein Dinner in diese Richtung eine runde Sache, wo kulinarische Gaumenfreuden gepaart mit herzlicher Gastfreundschaft sowie lieben Gästen an einem Tisch sitzen und ein herzliches Miteinander.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?
Dass die Gäste sich wohl fühlen, dass Sie es gemütlich haben und sich wie zu Hause fühlen.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?
Ein Silvesterbuffet für 200 Personen.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:
Immer ein Stückchen Butter. Verhindert das Überkochen der Speisen.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?
Froschschenkel in Frankreich.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.
Scharfe Messer und genügend hochwertiges Kochgeschirr sind unverzichtbar. Fehlkauf: Ein Handmixer für sieben Euro.

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch

Eine 10 nach der nächsten

Das Niveau bleibt auch im Finale hoch