MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Die Ur-Wienerin beginnt

Das perfekte Dinner in Wien: Alexandra hat den Wiener Schmäh gepachtet

Die waschechte Wienerin Alexandra erklärt, was Wien ausmacht

"Wiener Blut, Wiener Blut, eig'ner Saft, voller Kraft, voller Glut." Wir wissen nicht, was Johann Strauß uns damit sagen wollte. Was wir aber wissen ist, dass es diese Woche fünf leckere Gerichte in der sagenumwobenen Hauptstadt Österreichs gibt. Und die Erste, die eins davon zubereitet, ist die einzige gebürtige Wienerin der Runde: Alexandra. Exzellente Gelegenheit mal nachzufragen, was eigentlich das Besondere an Wien ist.

Humor, den keiner versteht

Die Gastgeberin kommt ins Grübeln, doch schon bald ist man beim sprichwörtlichen Wiener Schmäh - einer Form der einheimischen Kommunikation, die für Außenstehende mitunter befremdlich rüberkommt. Sätze wie "bei dia haums es Kind wegghaut und de Nochgebuat aufzogn!" amüsieren nun mal nicht jeden. Doch Alex ist ja auch nicht hier, um uns Nachhilfe in Sachen Humor zu geben, sondern ordentlich zu kochen. Und auch dabei regiert der Schmäh. In großen Lettern prangt ihr Motto an der Küchenwand: "Wir sind hier nicht bei 'Wünsch' dir was', sondern bei 'So isses!'"

Wenn gegessen wird, was auf den Tisch kommt - kann man da anspruchsvolle Gäste glücklich machen? Seht selbst! Am besten bei TVNOW.

Wir küren die Rosenheimer Sieger

Einmal sammeln und bewerten!

Wir küren die Rosenheimer Sieger