MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Inga hat romantische Pilgergeschichten auf Lager

Vom Jakobsweg ins große Liebesglück

Wenn es um das Thema Pilgern geht, fängt das Herz der Gastgeberin Inga wild an zu schlagen. Vor einiger Zeit konnte sie ihren großen Traum Wirklichkeit werden lassen und nahm den Jakobsweg "Camino de Frances" in Spanien auf sich. Dort fand sie nicht nur zu sich selbst, sondern auch zu ihrer großen Liebe. Am dritten Tag bei "Das perfekte Dinner" tauchen Ingas Gäste in den Zauber des Pilgerns ein und lauschen gespannt der filmreifen Kennenlern-Geschichte.

Unverhofft kommt oft

Bei "Das perfekte Dinner" erzählt Gastgeberin Inga, dass sie ihre große Liebe beim Pilgern fand.
Frisch verliebt strahlt Inga bis über beide Ohren (Foto: VOX)

Eigentlich wollte Inga die selige Zeit auf dem Jakobsweg ausschließlich für sich selbst nutzen, um ihre innere Ruhe zu finden. Wenn es nach der Hobbyköchin geht, war auch für romantische Liebesgeschichten genau genommen kein Platz. Doch das Schicksal hatte andere Pläne für Inga. Schließlich findet man das große Liebesglück bekanntlich ja immer dann, wenn man so gar nicht damit rechnet. "Ich wollte keinen kennenlernen und habe ihm auch gesagt, dass ich erst einmal allein weitergehe. Doch ich sagte ihm, wenn ich wieder zurück bin, kannst du dich bei mir melden", erinnert sich die Gastgeberin.

Obwohl Inga nicht nach ihrem Liebsten suchte, hat sie ihn dennoch gefunden. Unverhofft kommt eben oft. Ihrem heutigen Partner ließ das Aufeinandertreffen mit seiner Angebeteten nämlich keine Ruhe mehr, also kontaktierte er Inga kurzerhand, nachdem er die Pilgerreise abgeschlossen hatte. Und siehe da: Wofür die 37-Jährige auf dem Jakobsweg in Spanien erst kein Auge hatte, verdrehte ihr in Deutschland dann umso mehr den Kopf. Für Inga riss der gebürtige Braunschweiger alle Zelte in seiner Heimatstadt ab und zog nach Solingen.

Ingas Gäste sind von der romantischen Pilger-Lovestory vollends entzückt. Für Mitstreiter Heinz hat sie sogar Hollywood-Potential: "Ich finde, es ist ein Stoff, den man aufgreifen könnte. Ich weiß nicht, ob Spielberg Zeit hat, aber wir sollten ihn rufen und fragen. Und ansonsten das Drehbuch von Rosamunde Pilcher schreiben lassen." Ob auch Ingas Pilger-Menü die Herzen der anderen Feinschmecker höher schlagen lässt?

Noch Luft nach oben am Bodensee

Die Punkte für den vielseitigen Reiner

Noch Luft nach oben am Bodensee