MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Das Dinner bei Jan

Das perfekte Dinner: Jan ist auch im Herzen Hamburger

Jan wohnt ganz weit oben
Jan wohnt ganz weit oben Aber erst mal geht er einkaufen 05:11

Bei Jan gibt es natürlich Fisch

Es geht die Treppe hoch zu Jans Wohnung: Schon an der Tür begrüßt uns unser Donnerstagskandidat mit Vorfreude. “Mir geht’s super”, sagt er. Der 39-Jährige wohnt alleine und arbeitet in einer Agentur für Events und Live-Marketing in der Nähe des Hamburger Fischmarkts. Da geht es auch zuerst hin. Den Tisch zu Hause hat Jan schon im Vorfeld gedeckt, aber die Zutaten für das Dinner müssen erst noch gekauft werden. Was es wohl bei Jan zu essen gibt? Tom ist sicher: “Ich denke, wir werden Fisch kriegen.” Damit hat er auch recht. Jan wurde zwar in Bremen geboren, aber ist im Herzen Hamburger: “An Hamburg mag ich einfach die ganze Stadt.”

Also geht es los zum Feinkostladen am Fischmarkt, wo Jan zuerst den Skrei, eine Art Winterkabeljau, holt. Zum Kabeljau gibt es Grünkohl, aber da hat Jan nicht ganz so viel Glück. Der Laden hat nämlich gar keinen Grühlkohl da. Schnell wird aber improvisiert. Statt Grünkohl nimmt er Palmkohl mit, der ähnlich schmeckt und aussieht. Ein bisschen stört es Jan, dass er nicht seine Zutaten nach Plan hat, aber kein Problem: “Vielleicht verkaufe ich es den anderen einfach als Grünkohl.”

Ihr wollt Jan beim Einkaufen zusehen? Dann schaut euch dieses Video an. 

Wie kommt das "Sternemenü" bei den Gästen an?

Die Punkte für Lars

Wie kommt das "Sternemenü" bei den Gästen an?