MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: K.O. Kriterium Rote Bete? Rosemarie lästert über Michaels Menü

Fiese Läster-Attacke auf Gastgeber Michael
Fiese Läster-Attacke auf Gastgeber Michael Rote Bete stößt übel auf 01:36

Die Gäste sind enttäuscht

Der selbsternannte Perfektionist Michael muss am dritten Tag bei "Das perfekte Dinner" im Chiemgau seine Fähigkeiten am Herd unter Beweis stellen. Die größte Hürde hat Michael nun gemeistert, Vorspeise, Hauptspeise und Dessert wurden serviert. Jetzt sind alle Gäste satt und hoffentlich auch glücklich, oder etwa doch nicht? Denn kaum ist Michael kurz weg, geht die Lästerei auch schon los.

Michaels Rote Beten stoßen Rosemarie übel auf

Rosemarie beginnt die Läster-Runde. Sie hat der Abend völlig schockiert. Hat sie Michael doch als völlig anderen Menschen, als sonst erlebt: "Es war ein Stimmungsbruch." Aber was meint die 54-Jährige nur damit? Die bisherigen Tage haben doch vor Harmonie nur so gestrotzt. Auch Julia kann dem Abend nur wenig abgewinnen: "Er war halt nie da, das hat mich gestört."

Und nicht nur das, da gibt es ja noch Michaels Bayrische Schmankerl-Variation mit feiner Rote-Beete. Diese gekauften und vorgekochten Scheibchen schmecken Rosemarie gar nicht: "Natürlich kann man diese vorgekochten Rote-Beten kaufen, aber ich habe schon den Anspruch an ihn, dass er es selber macht." Oh je, wie mögen da nur die Punkte für Michaels Dinner ausfallen?

Ganz weit vorne

Kathi setzt sich an die Spitze

Ganz weit vorne