MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: Karsten gibt sich tiefenentspannt

Chaotisch, aber kreativ: Karsten ist neugierig, was der Abend bringen wird

Karsten ist der erste Kandidat der neuen "Das perfekte Dinner"-Woche in Köln und gibt sich betont entspannt. Nun ist der stolze Vater von Drillingen wahrscheinlich auch abgehärtet, was Alltags-Stress angeht - ein perfektes Dinner für fünf Personen kann ihn da nicht mehr ins Schwitzen bringen. Außerdem ist er selbst etwas chaotisch - aber kreativ. Solange ihm nicht der Nudeltopf explodiert.

Karsten im kulinarischen Steckbrief

Gastgeber Karsten
Der erste Dinner-Abend in Köln: Karsten kocht kreativ, chaotisch, aber entspannt. © Tag 1: Karsten, Köln, VOX / ITV Studios

Welche Eigenschaften schätzt du an einem guten Gastgeber?
Kreativität und Offenheit.

Was war dein größter Kochunfall?
Misslungenes Experiment mit dem Druckkochtopf: Die halbgaren Nudeln verteilten sich explosionsartig in der Küche.

Welche Schwächen hast du, welche Stärken?
Ich bin chaotisch, kann aber gut improvisieren.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein und warum?
Pasta, Pesto und Toastbrot.

Wieso machst du beim "perfekten Dinner" mit?
Aus Neugier.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?
Gutes Essen und gute Gesellschaft.

Worauf achtest du besonders, wenn du Gäste hast?
Auf polierte Gläser.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?
Um meinen Geburtstag zu feiern, habe ich 15 Freunde eingeladen und jedem sein Lieblings-essen gekocht. Zwei Tage in der Küche, 7 Hauptgerichte, 5 Desserts, 1 toller Abend.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:
Gutes Salz.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt?
Bitte kurz erläutern.

Ohne das 40 Jahre alte rostige Obstmesser von der Oma meiner Frau geht nichts. Der
Sandwichmaker verlor schnell an Anziehungskraft.

Der Niederrhein hat seinen Koch-King

Fast die Höchstpunktzahl

Der Niederrhein hat seinen Koch-King