MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Wein, Tapas und Liebesgeschichten

Das perfekte Dinner: Kurzurlaub auf der „Schicksalsinsel Mallorca“ - im "Hotel Caro"

Wein, Tapas und Liebesgeschichten
Wein, Tapas und Liebesgeschichten Essen wie bei Freunden 02:46

"Eine kulinarische Reise nach Mallorca" - mit Gastgeberin Caro

Mallorca: das Lieblingsurlaubsziel der Deutschen schlechthin. Traumhafte Strände, angenehmes Klima und eine vielfaltige Essenskultur locken die deutschen Urlauber jedes Jahr auf die größte Balearische Insel. Das weiß keiner besser als Donnerstags-Gastgeberin und Reisebüro-Inhaberin Caroline, genannt „Caro“. Auch die 43-Jährige selbst hat bereits unzählige Male Urlaub auf der Trauminsel gemacht. Doch Caro faszinieren nicht nur das schöne Wetter und die leckere, spanische Küche. Sie hat eine noch viel stärkere Bindung zu Mallorca. Für sie ist die Insel viel mehr wie eine zweite Heimat – und eine „Schicksalsinsel“. 

"Liebe geht durch den Magen" - diese Botschaft will Caro mit ihrem Menü transportieren

Das kalte, regnerische Wetter in Bayreuth kann Hobbyköchin Caro nicht einschüchtern, denn sie hat einen Plan. An ihrem Dinnerabend lädt die 43-Jährige ihre Mitstreiter nämlich zu einem Kurzurlaub auf Mallorca ein – in ihre mallorquinische Finca, genannt „Hotel Caro“. Die Reise beinhaltet eine Vollpension – Sommer-Drinks und gute Stimmung inklusive.

„Das perfekte Dinner“ am Donnerstag hat für Caro eine besondere Bedeutung. Dieses widmet sie ihrem Ehemann, den sie „ganz klassisch“ in einer Bar auf Mallorca kennenlernte. Mit einem mallorquinischen Menü möchte die Reise-Expertin vermitteln: „Liebe geht ganz klar durch den Magen“. Doch „nur“ mit einem leckeren spanischen Dinner wollen sich Caros Gäste auf keinen Fall zufriedenstellen. Die Hobbyköche wollen die ganze Liebesgeschichte hören. 

Wie es von der unverbindlichen Frage „Soll ich dir die Insel zeigen?“ zu der Ehe und den zwei gemeinsamen Kids gekommen ist, erzählt Caro im Video.

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?

Die Punktevergabe am Donnerstag

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?