MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Dienstags-Kandidat Yousef schießt mit Amors Pfeil

Das perfekte Dinner: "Liebe ist der wichtigste Bestandteil des Kochens“

Kandidat Yousef serviert den Gästen ein orientalisches Menü
Kandidat Yousef serviert den Gästen ein orientalisches Menü Tag 2 in Trier: Yousef 05:38

"Ich liebe meinen Beruf"

Weiter geht es in der ältesten Stadt Deutschlands. Am zweiten Tag ist Hobbykoch Yousef, auch "Yaph" genannt, an der Reihe. Der 59-Jährige kommt ursprünglich aus dem Iran, lebt aber bereits seit 35 Jahren in Deutschland. Beruflich ist der Dienstags-Kandidat selbstständiger und leidenschaftlicher Fotograf. Arbeiten und wohnen finden bei dem Künstler im gleichen Gebäude statt. In seinem orientalischen Palast hat er sein Atelier, Fotostudio und Wohnraum integriert. So viel Platz ist diese Woche gar nicht notwendig. Die Aufnahmen wurden nämlich vor den Corona-Maßnahmen gedreht und somit liegen Abstände und Masken noch in der Zukunft.

Kandidat Yousef bringt den Orient nach Trier

Der Künstler wohnt zusammen mit seiner Frau Claudia, Sohn Tom und Hund Hektor in dem großzügigen Anwesen. Dort kocht er gerne – natürlich nach 20 Uhr – in dem Herzstück seiner Wohnung, der Küche. Besonders gerne zaubert er persische Gerichte aller Art. Auch sein Menü bei dem „Perfekten Dinner“ spiegelt seine kulturellen Wurzeln wieder, und somit geht Yousef siegessicher in den Dinner-Abend. Und warum eigentlich? „Ich bereite mein Essen mit Liebe zu“. Ob die anderen Kandidaten das schmecken können? 

Was die anderen Kandidaten zu dem fernöstlichen Menü haltem, könnt ihr in voller Länge auf TVNOW sehen. 

Wie sieht die Bewertung für Susis Kochkünste aus?

Die Punktevergabe am Donnerstag

Wie sieht die Bewertung für Susis Kochkünste aus?