MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Nach Art des Hobbykochs

Das perfekte Dinner: Marcels Gemüsebrühe ist nichts für Vegetarier

Marcels Eigenkreation einer herkömmlichen Gemüsebrühe
Marcels Eigenkreation einer herkömmlichen Gemüsebrühe Gar nicht mal so klassisch 01:11

Marcels Eigenkreationen sollen seine Gäste geschmacklich umhauen

Dienstags-Hobbykoch Marcel lernen wir und seine „Das perfekte Dinner“-Mitstreiter als einen besonders experimentierfreudigen Koch kennen. Als Nachtisch serviert der Gastgeber eine herzhafte Eigeninterpretation des klassischen Käsekuchens. Mit Rote-Bete-Soße und Ziegenkäse möchte der 36-Jährige bei seinen Gästen so richtig punkten. Aber auch seine Vor- und Hauptspeise haben es so richtig in sich. 

So einfach ist es auch wieder nicht

Einen klassischen roten Faden gibt es in Marcels Dinner-Menü nicht. Alle drei Gerichte sind seine Eigenkreationen. Doch eine Sache zieht sich durch das ganze Menü: Gemüsebrühe. An sich eigentlich nichts Spektakuläres so eine „einfache Gemüsebrühe“, meint der Koch-Virtuose. Und was kommt da alles rein? Na, die üblichen Gemüsesorten eben: Sellerie, Karotten, Zwiebeln ... ach ja, und „ein Huhn“. Wie jetzt? „Ja, da muss ein bisschen Geschmack rein“, meint Marcel. Heißt das dann nicht Hühnerbrühe, wenn da noch Fleisch reinkommt? Na ja, das hat alles bestimmt seine Richtigkeit. Schließlich hat Marcel auch Probe gekocht. Und zum Glück gibt es in der Bielefelder Woche keine Vegetarier … 

Marcels Dinner könnt ihr jederzeit und in voller Länge auf TVNOW streamen.

Karolines Dinner-Motto: "Erfurter Orginale"

Tag 1 in Erfurt: Karoline

Karolines Dinner-Motto: "Erfurter Orginale"