MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner: Marcus möchte seine Frau stolz machen

Marcus' Frau ist der Grund für seine Teilnahme
Marcus' Frau ist der Grund für seine Teilnahme So schnell kann es gehen 02:08

Mit einem kleinem Koffeinschub in den Tag

Das heutige Dinner bringt uns nach Kaarst. Hier will Marcus seinen Gästen "Das perfekte Dinner" servieren. Der 36-Jährige ist dank einem halben Liter Kaffee inzwischen auch wach und bereit, in den Tag zu starten.

Warum sich Marcus beworben hat ...

Ursprünglich kommt Marcus aus Sachsen. Durch seine Heimat geprägt ist auch seine Liebe zum Fußball. Genauer gesagt: Seine Liebe zum Fußballverein Dynamo Dresden. "Eine Liebe eine Leidenschaft" – da kann auch ein Umzug nichts dran ändern. Zusammen mit Frau und Kind wohnt Marcus jetzt seit zwei Jahren in Kaarst und geht seinem Beruf als Lehrer für Sport und Sozialwissenschaft nach.

Warum sich Marcus beim "Perfekten Dinner" beworben hat, ist ganz einfach. Er hat zusammen mit seiner Frau eine Folge des Dinners geschaut und sich lautstark über einen Kandidaten aufgeregt. Seiner Meinung nach hat er seine Mitstreiter völlig unfair bewertet. Und das war wohl die perfekte Gelegenheit für seine Frau zu sagen: "Dann bewirb dich doch einfach mal selbst". Tja, und jetzt muss er seiner Frau zeigen, dass er es besser macht. Aber bewerten ist ja bekanntlich nicht die Hauptaufgabe beim "Perfekten Dinner". Ob er auch besser kochen kann?

Wie Marcus sich in der Küche anstellt, könnt ihr in der ganzen Folge auf TV NOW sehen.

Die Siegerin - und die Siegerin der Herzen

Freudentränen beim Celler Finale

Die Siegerin - und die Siegerin der Herzen