MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner: Martin setzt auf französische Küche

Martin kocht mit Liebe und Leidenschaft
Martin kocht mit Liebe und Leidenschaft Kein Sternekoch - trotzdem lecker 03:22

Martin nimmt´s locker: "Wir sind alle keine Sterneköche!"

Martin ist der vierte Kandidat, der seinen Aschaffenburger Dinner-Kollegen zeigen wird, was er am Herd so alles kann. Dabei gibt sich der 57-Jährige recht entspannt: "Wir sind alle keine Sterneköche" – es sei schließlich viel wichtiger mit viel Liebe und Leidenschaft seine Gäste zu bekochen und mit ihnen einen tollen Abend zu haben.

Martin hat das Kochen in der Volkshochschule gelernt

Eigentlich ist Martin eher ein Wochenendkoch – unter der Woche kocht seine Frau. Das Kochen hat er in einem Kurs der Volkshochschule gelernt, da seine Mutter immer der Meinung war, ein Mann müsse drei Dinge können: Tanzen, Bügeln und Kochen. Bügeln und Tanzen wird an diesem Abend nicht geprüft – wohl aber Martins Kochkünste.

Zur Feier des Tages hat sich der Gastgeber ein französisches Menü ausgedacht. Die Erwartungen seiner Gäste an ihn sind hoch. "Ich traue dem Martin inzwischen alles zu", meint Liane. "Stille Wasser sind tief." Sabine hält ihn gar für "eine Geheimwaffe". Allerdings hat Martin auch tatkräftige Unterstützung im Haus: Seine Frau und seine jüngere Tochter helfen ihm zumindest beim Tisch-Dekorieren. Ansonsten sieht der Gastgeber die Herausforderung dieses Abends eher locker. Aber es ist Martin natürlich nicht entgangen, dass die Ansprüche in dieser Dinnerrunde sehr unterschiedlich sind. "Ich bin der Meinung, wir sind keine Sterneköche, die den absoluten Anspruch erfüllen müssen", meint er. Mit viel Liebe und Leidenschaft zu kochen, sei doch viel wichtiger.

Ob Martin mit seinem Kultur-Konzept bei den Gästen punkten kann, könnt ihr bei TV NOW miterleben.

Es gibt keinen 4. und keinen 5. Platz!

Nur Top-Leistungen in Regensburg

Es gibt keinen 4. und keinen 5. Platz!