MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Tag 4: Melanie

Das perfekte Dinner: Melanie macht gerne kulinarische Reisen

Melanie lädt uns ein
Melanie lädt uns ein Die Tischdeko steht schon auf dem Balkon 01:32

Ihr Dinner-Motto lautet "Middle Eastern Fireworks"

Es ist schon Tag 4 in Berlin, so schnell geht wieder eine Woche herum! Melanie kocht in der Dinner-Kitchen, wie ihre zwei Vorgängerinnen. Die 30-Jährige ist gelernte Grafikerin und wohnt zusammen mit ihrem Freund Patrick in Moabit in einer Wohnung , die für die Corona-Abstandsregeln leider zu klein ist. Doch das Ausweichen macht Melanie nichts aus, im Gegenteil: „Die Küche ist viel größer als meine eigene Küche, ich hab viel mehr Fläche. Im Großen und Ganzen sehe ich das eher als Vorteil.“ 

Zu Hause wird aber schon mal angefangen mit dem Kochen. Melanie macht ein israelisches Brot, eine Art Hefezopf, der dort immer am Freitag zu Shabbath gegessen wird. „Mein Menü, das ich heute koche, ist auch ein bisschen an die israelische Küche angelehnt“, erzählt Melanie, die sich als Reiseliebhaberin auch gerne in anderen Ländern kulinarisch inspirieren lässt. „Mein Dinner hat das Motto „Middle Eastern Fireworks“. Ich hab ein bisschen versucht, das Beste aus Middle East in einem Menü zu vereinen.“ 

Wird das bei den Gästen auch ein richtiges Feuerwerk? 

Um Oliver zu toppen, braucht Tanaz 40 Punkte

Schafft sie die volle Punktzahl?

Um Oliver zu toppen, braucht Tanaz 40 Punkte