MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Die Jüngste der Runde will es allen beweisen

Das perfekte Dinner: Metal-Fan und Fotografin Vivien lädt zum Dinner

Die Gastgeberin kocht eigentlich immer „frei Schnauze“
Die Gastgeberin kocht eigentlich immer „frei Schnauze“ Vivien ist die Jüngste der Runde 03:04

Vivien kann noch viel mehr als gut kochen

Im schönen Saarland empfängt Vivien am vierten Tag ihre Dinner-Gäste. Die 21-Jährige ist die Jüngste der Runde und will allen beweisen, dass man auch in jungen Jahren ein wahnsinnig leckeres Menü auftischen kann. Eigentlich kocht die Studentin ganz viel „frei Schnauze“, aber bei ihrem Dessert zückt auch sie diesmal zur Sicherheit ein Rezeptbuch.

Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder und ihrer Mutter wohnt die 21-Jährige in einem großen Haus, wo jeder seine eigene Etage bewohnen darf: „Wir sind quasi eine WG“, erklärt Vivien. Neben ihrem Job als Fotografin und ihrem Studium ist sie treue Festival- und Konzertgängerin. Denn in ihrem Leben finden zwei ganz unterschiedliche Musikrichtungen Platz: „Zum einen liebe ich Rock, Metal und die 80s. Zum anderen singe ich seit ich fünf Jahre alt bin im Kirchenchor. Hört sich total komisch an, aber es macht total Spaß und es ist super schön.“

„Das perfekte Dinner“ auf TVNOW

Ob ihre Gäste am Dinner-Abend eine Kostprobe von Viviens Gesangstalent bekommen? Das gibt es wie immer in voller Länge auf TVNOW zu sehen.

Die Stuttgarter Kandidaten und ihre Menüs

Das kochen die Schwaben

Die Stuttgarter Kandidaten und ihre Menüs