MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: Michael ist ein "Workaholic" mit Ballermann-Vergangenheit

Michael ist ein "Workaholic"

Tag drei der "Das perfekte Dinner"-Runde im Chiemgau. Jetzt heißt es für Michael Gas geben und seine Gäste mit einem perfekten Menü zu verzaubern. Von Beruf ist der 33-Jährige Lichtplaner und wie er selbst sagt ein perfektionistischer "Workaholic". Das klingt doch wie Musik in der Augen seiner "Koch-Mitstreiter" dann können sie sich ja wohl auf ein perfektes Menü freuen.

Eine Speisekarte der besonderen Art

Seine Gäste soll man pflegen und alles dafür tun, ihnen auch nahezu jeden Wunsch von den Augen ablesen zu können. So sieht es auch Michael, Gastgeber an Tag drei der Dinner-Woche im Chiemgau. Bevor er seine Gäste mit den allerfeinsten Köstlichkeiten beglückt, möchte er sie noch mit einem speziellen Gastgeschenk um den Finger wickeln. Ein Bier in einer Bügelfalsche mit Michaels Menü versehen. Na, wenn das nicht mal reinhaut. Und auch bei der Location lässt sich der Gastgeber nicht lumpen. Doch so perfektionistisch und idyllisch Michael im Chiemgau lebt, da gibt es ja noch seine kleine Party-Vergangenheit auf der Lieblingsinsel der Deutschen.

Die Punkte für Amirs Orient-Menü

Wie kommt Persische Küche an?

Die Punkte für Amirs Orient-Menü