MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Michael liebt das Besondere

Michael hat alles im Stil der Gründerzeit eingerichtet

Tag vier bei der "Das perfekte Dinner"-Woche in Hamburg. Der 43-jährige Bank-Filialleiter Michael liebt das Extravagante. Seine Leidenschaft ist ganz klar die Gründerzeit. Daher hat er seine komplette Wohnung in diesem Stil eingerichtet. Da kann bei dem ein oder anderen die Frage aufkommen, ob Michael hier wirklich wohnt oder ob es sich um ein Museum handelt.

Michael: "Ich kann auch verrückt sein"

Michael steht in einem schwarzen Frack am Herd.
Für Michael gehört auch eine stilvolle Arbeitskleidung zum perfekten Dinner.

Die "Das perfekte Dinner"-Runde an Tag vier: Michael muss heute beweisen, dass sein Haus nicht nur schön anzuschauen ist, sondern es sich hier auch wunderbar kochen lässt. Eine Affinität zur Epoche der Gründerzeit hatte der 43-Jährige schon immer. An der großen Ansammlung von Schmuckstücken ist auch sein Ehemann nicht ganz unschuldig, der viele Sachen davon mit in die Ehe gebracht hat. "Und gemeinsam haben wir dann in den letzten zehn Jahren noch mehr zusammen getragen", erzählt Michael. Vom Leuchter übers Porzellan bis hin zur echten Gründerzeit-Tapete - bei Michael und Sven ist alles irgendwie historisch. Selber bezeichnet der Filialleiter einer Bank sein Zuhause als Museum. Fügt aber eine wichtige Sache noch hinzu: "In dem wir leben." Ein Highlight gab es heute schon für den Hobby-Koch: Er konnte zusammen mit seiner besseren Hälfte Sven frühstücken. Im normalen Alltag bleibt den beiden dafür leider keine Zeit. Derartigen Luxus in Form eines gemeinsamen Frühstücks gibt es nur am Wochenende, da Michael sonst immer schon auf der Arbeit ist. Michael bezeichnet seine große Liebe Sven als besonnenen, ruhigen und geerdeten Menschen. Über sich selbst sagt der Hobby-Koch: "Ich kann schon auch mal ein bisschen verrückter sein oder ein bisschen aufgedrehter."            

Noch Luft nach oben am Bodensee

Die Punkte für den vielseitigen Reiner

Noch Luft nach oben am Bodensee