MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner: Neuzugang Christopher möchte noch eine Schippe drauflegen

Christopher liebt Südtirol - und seine Verlobte
Christopher liebt Südtirol - und seine Verlobte Menü mit rotem Faden 02:38

Das Motto des Abends lautet "Südtirol"

Finaltag im schönen Münster! Claudia, Bärbel, Ralf und Rabea haben bereits ihre Menüs hinter sich gebracht. Als letzter in der Runde ist nun Christopher dran. Der Neuzugang, der seit Mittwoch dabei ist, ersetzt Uwe, der aufgrund von Quarantänevorschriften in seinem Landkreis die Truppe verlassen musste. Christopher ist 32 Jahre alt, arbeitet als IT-Systemkaufmann und wohnt mit seiner Verlobten – ganz zur Enttäuschung von Claudia, die ihn als idealen Schwiegersohn für ihre Tochter sieht – zusammen. 

Bevor das Dinner stattfinden kann, hat Christopher bei sich zu Hause natürlich schon alles abgemessen. 1,5 Meter Abstand zwischen den Stühlen und einen großen Esstisch kann er auf jeden Fall in seiner Wohnung bieten. Ganz relaxed fängt Christopher mit seinem Nachtisch, einem Erbeertiramisu, an. Für sein Dinner hat er sich auch schon das Motto „Südtirol“ überlegt: „Ich habe versucht, mir für das Menü einen roten Faden zu setzen. Ich hab das regional angepasst. Ich bin unfassbar gerne sowohl von der Natur her als auch vom Lebensstil und Essen in Südtirol.“

Naara serviert ein anspruchsvolles und komplexes Menü

Lauter komplizierte Begriffe

Naara serviert ein anspruchsvolles und komplexes Menü