MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: No Sleep 'til Dinner

Adrian bringt Exotik in den Pott

Als vierter Hobbykoch steigt Adrian beim Ruhrpott-Dinner in den Kochring und möchte etwas exotisches Flair in die von bodenständigen Teutonen nur so wimmelnde Runde bringen. Das hat im Vorfeld dazu geführt, dass er ob der Schwierigkeit seines Menüs kein Auge zugetan hat. Es gilt, Hummer und Ceviche zu meistern – das bringt selbst den bestgelaunten Kubaner aus der Fassung. Zum Glück hatte die Friseurin seines Vertrauens ein offenes Ohr und mitternächtliche Zeit für ihn und verpasste ihm zu nachtschlafender Zeit einen neuen Haarschnitt. So kann Adrian frisch frisiert, wenn auch komplett schlaffrei, vor die Kamera treten.

Adrian kann man buchen

Dabei besteht überhaupt kein Grund für Nervosität, denn Adrian ist Mann vom Fach. Gelernter Restaurantfachmann und Barmixer auf einem Kreuzfahrtschiff, dazu als Tanzlehrer Entertainment-Experte und heutzutage als Eventleiter buchbar für Bespaßung jeglicher Art. Selbst die ganz große Show kann Adrian, denn wenn keiner hinguckt, verwandelt er sich schwuppdiwupp in Carolina, seine kleine Schwester, wie Adrian sie zärtlich bezeichnet.

Heute dürfte die Gäste also ein wahres Entertainmentfeuerwerk erwarten. Dabei muss der stets gut gelaunte Mann aus Havanna nur bedenken, dass er karibisches Temperament in ein gesundes Verhältnis zur Dortmunder Gründlichkeit bringt. Zu viel gute Laune wird im Ruhrpott nämlich regelmäßig mit empfindlichen Punktabzügen bestraft. 

Der Profi enthüllt sein wahres Ich

Darauf haben alle gewartet

Der Profi enthüllt sein wahres Ich