MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Tag 4: Rabea

Das perfekte Dinner: Rabea macht sich Sorgen um ihren Hauptgang

Ist die ganze Aufregung umsonst?
Ist die ganze Aufregung umsonst? Rabea kommt voll in den Stress 03:03

Zum Glück ist nochmal alles gut gegangen

Verschwitzt und lachend kommt Rabea aus der Küche, während sie ihren Gästen den Hauptgang auftischt: „Ich hatte so einen Stress. Alles ist irgendwie in die Hose gegangen, aber irgendwie auch nicht.“ Rabeas Hauptspeise ist ein Roastbeef mit gratiniertem Kartoffelstampf und grünem Spargel. Dass es schiefgegangen ist, finden die Gäste zur Erleichterung der Gastgeberin nicht. 

„Ich liebe die Sauce“, lobt Claudia. „Das Fleisch war wunderbar rosa gebraten. Ich hätte es mir ein bisschen krosser gewünscht, aber es war ansonsten wunderbar“, sagt Ralf. Auch der Spargel und die getrockneten Tomaten kommen bei den anderen gut an. „Ich finde es schön, dass ihr noch ein Lob für mich übrig habt“, lacht Gastgeberin Rabea. Da fällt ihr eine Last von den Schultern. Wenn der Hauptgang gut läuft, kann ja eigentlich nicht mehr viel schiefgehen. 

Jakub ist ein Freund von spontanen Entscheidungen

Tag 1 in Koblenz: Jakub

Jakub ist ein Freund von spontanen Entscheidungen