MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: Rainer im kulinarischen Steckbrief

In der Küche ist Rainer der Chef

Rainers Herz schlägt für Rockmusik, die USA und gutes Essen. Er ist nicht nur Frontmann in der Küche und auf der Route 66 ganz vorn mit dabei, sondern stürzt sich auch als Erster in eine raufende Menge euphorischer Fans, wenn es darum geht, einem Mädchen den Mantel seines großen Idols Ozzy Osbourne zu entreißen. Ein kleines Stück Stoff thront nun eingerahmt und herrschaftlich in der ersten Etage seines gemütlichen Eigenheims. Wenn der Rocker auch nur halb so inbrünstig seinen großen Tag beim Wettkochen in Angriff nimmt, bleibt nur noch ein Wort, um so viel Enthusiasmus zusammenzufassen: Wow.

Im Bekochen von vielen Personen hat Rainer bereits Übung

Bei "Das perfekte Dinner" im Allgäu erzählt Rainer, dass er ein Stück von Ozzy Osbournes Mantel vor vielen Jahren auf einem Konzert ergatterte.
Ein Stück von Ozzy Osbournes Mantel ergatterte Rainer einst auf einem Konzert (Foto: VOX)

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?
Aufmerksamkeit, Gastfreundlichkeit, Authentizität

Was war dein größter Kochunfall?
Steak/Fisch zu „tot“ gebraten, Gericht versalzen.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?
Gnadenlose Ehrlichkeit, loyal, spontan, humorvoll, zielstrebig, zuverlässig, ungeduldig

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?
Nudeln, Tomaten in der Dose, Kräuter (frisch/getrocknet) … um jederzeit Spaghetti zubereiten zu können.

Wieso machst Du beim "perfekten Dinner" mit?
Freunde und Familie "drängen" mich seit ein paar Jahren schon zu diesem Schritt. Ich habe auch seit einigen Jahren die Kochbücher vom "perfekten Dinner" und schon sehr viele Rezepte nachgekocht. Es ist eine interessante Herausforderung für mich selbst.

Was macht für dich ein perfektes Dinner aus?
Eine unerwartete und überraschende Geschmacksexplosion.

Worauf achtest Du besonders, wenn Du Gäste hast?
Dass sich meine Gäste rundum wohl und sich wie zu Hause fühlen können.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?
Ein 8-Gänge-Menü für acht Personen. Ich habe es auf zwei Tage verteilt: 20 Stunden für die Vorbereitung und nochmals 7 Stunden für die Zubereitung.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:
Tomatendosen schütteln, bevor man sie kauft. Hört man dabei ein Gluckern, sollte die Dose wieder ins Regal gestellt werden. Die Dose, die beim Schütteln keine Geräusche erzeugt, sollte gekauft werden, denn Geschmack und Konsistenz ist dann exzellent.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?
Froschschenkel und Krokodil, beides schmeckt irgendwie nach Hähnchen.

Welche Utensilien sind in deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.
Spätzlehobel, Spätzlepresse, Nudelmaschine (mechanisch), Pürierstab, scharfes Messer, Nudelsieb. Eine sogenannte Küchenmaschine, die alles kann, war ein absoluter Fehlkauf, da ich sie in vier Jahren erst dreimal benutzt habe. Ein scharfes Messer ist mir lieber, da hier der Bezug zu den jeweiligen Lebensmitteln intensiver ist.   


Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft