MO - FR I 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Robert im kulinarischen Steckbrief

Robert ist selbst bei der Konkurrenz beliebt

Seit dem ersten Tag der Dresdener Dinnerwoche hat Robert, der dritte Gastgeber im Bunde der Hobbyköche, vier neue Fans. Bei seinen Mitstreitern ist der 30-Jährige sehr beliebt. "Ich finde ihn so nett und herzlich", findet Kandidatin Petra. Ob der sympathische Unternehmensberater mit seiner freundlichen Art auch bei "Das perfekte Dinner" ein paar Extra-Punkte sammeln kann?

Heuschreckenbeine benutzt Robert als Zahnstocher

Bei "Das perfekte Dinner" in Dresden kocht Robert an Tag drei.
Wenn Robert lacht, lacht die Sonne

Welche Eigenschaften schätzt Du an einem guten Gastgeber?
Ich schätze eine offene und ehrliche Art.

Was war dein größter Kochunfall?
Ich wollte selber Ketchup machen und der war dann so süß, dass man ihn wirklich nicht essen konnte.

Welche Schwächen hast Du, welche Stärken?
Ich bin ein offener, geselliger und fröhlicher Mensch. Ich stehe immer unter Strom.

Welche drei Lebensmittel müssen immer vorrätig sein, warum?
Schokolade, Nutella und Erdnussflips müssen immer da sein.

Wieso machst Du beim "perfekten Dinner" mit?
Ich bin kein Profi-Hobbykoch, aber ich koche, wenn ich Zeit habe, sehr gern.

Was macht für dich ein "perfektes Dinner" aus?
Eine offene, fröhliche und unkonventionelle Art machen für mich ein "perfektes Dinner" aus.

Worauf achtest Du besonders, wenn du Gäste hast?
Alle sollen sich wohl fühlen.

Was war deine größte kulinarische Herausforderung?
Selbstgemachte Klöße waren für mich bisher die größte Herausforderung.

Dein bester Koch-Tipp/-Trick:
Sei kreativ und offen! Jedes Rezept kann nach Bauchgefühl verändert werden.

Was ist das ungewöhnlichste Gericht, das Du je gegessen hast? Was ist daran bemerkenswert?
Gebratene Insekten, die waren ungewöhnlich, aber lecker. Bei Heuschrecken sollte man aber vorher die Beine entfernen, sonst klemmen sie im Zahn. ;)

Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar? Welche haben sich als Fehlkauf entpuppt? Bitte kurz erläutern.
Ich brauche nur einen Pürierstab und ansonsten nur Standard-Geräte.

Hat der Profi gesiegt?

Wo gab es das perfekte Dinner?

Hat der Profi gesiegt?