MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Gewagt? Outback-Küche in Leipzig

Das perfekte Dinner: Rolf nimmt seine Gäste mit auf eine kulinarische Reise durch Australien

Von Leipzig ins Outback – zumindest auf dem Teller

"Das perfekte Dinner" in Leipzig: Rolf eröffnet die Woche. Und er hat direkt zu Beginn etwas Besonderes mit seinen, ihm noch unbekannten Gästen vor. Da der 52-Jährige ein Australien-Fan ist und er dort auch einen Verwandten hat, serviert er an diesem Abend ein australisches Menü. Ob seine Gäste diese kulinarische Reise ins Outback zu schätzen wissen?

Rolfs Onkel hatte eine Farm in Australien

Wer an das kulinarische Leipzig denkt, denkt wohl zunächst an "Leipziger Allerlei" oder die süßen "Leipziger Lerchen" – aber wohl kaum an Gerichte aus dem fernen Australien. Diese Überraschung wird dem ersten Kandidaten der Leipziger Dinner-Woche wohl gelingen. Die Frage ist, wie das bei seinen Gästen ankommen wird. Gottlob hat der 52-Jährige nicht vor, ihnen Maden oder anderes Getier zu servieren.

Rolf hat einen Onkel, der einst nach Australien auswanderte und dort eine Farm bewirtschaftete. Der gebürtige Ostwestfale hat sich für sein perfektes Dinner in den Kopf gesetzt, sein Menü nur mit Dingen zu gestalten, die sein Onkel anbaute. Beim perfekten Dinner wollte er immer schon mal mitmachen – und diese Chance wird er auch nutzen: "Ich werde etwas abliefern", meint er selbstbewusst. Man darf gespannt sein, wie dieses "Etwas" den Gästen schmecken wird.

Wie Rolfs kulinarische Reise nach Australien verlaufen wird, seht ihr bei TV NOW – da findet ihr die komplette Folge.

Hier kommt das Influencer:innen-Finale

Punkte hochhalten, bitte!

Hier kommt das Influencer:innen-Finale