MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Wie steht's um ihren Dinner-Traum?

Das perfekte Dinner: Svenjas "American Dream" - in Wiesbaden

Hobbyköchin Svenja ist ein "Stimmungsmensch"
Hobbyköchin Svenja ist ein "Stimmungsmensch" Tag vier in Wiesbaden 05:22

Jung, ambitioniert und fröhlich: Svenja trägt das Gewinner-Gen in sich

Am vorletzten Tag in Wiesbaden geht es zu Svenja. Mit 23 Jahren ist sie das Küken in der „Das perfekte Dinner“-Runde. Trotz ihres jungen Alters hat die gebürtige Wiesbadenerin bereits eine Menge erlebt. Mit 15 Jahren ist sie allein in die USA ausgewandert – allerdings nur für ein Jahr, in dem sie zur High School gegangen ist. Damals war es Svenjas Traum, den echten „American Way of Life“ kennenzulernen – und das schaffte sie. Sie ging zur Schule, lebte in einer amerikanischen Familie und erfüllte sich den größten amerikanischen Mädchentraum schlechthin: einmal High School-Cheerleaderin zu sein. 

Heute ist die Hobbyköchin gelernte Immobilienkauffrau und inzwischen Standort-Managerin im Außendienst. Sie ist Single, lebt allein mit Familienhund Baja auf 90 qm und steht mit beiden Beinen im Leben.

Svenjas "Zwei-Worte-Menü"

Die Wiesbadener Hobbyköche schätzen ihre junge Mitstreiterin als sehr ehrgeizig und perfektionistisch ein. Von ihr erwarten die vier ein hohes Koch-Niveau und ein vielversprechendes, aber auch geheimnisvolles “Zwei-Worte-Menü“. Und das bekommen sie auch. Zum Abend bei Gastgeberin Svenja gibt es nun "Wild"es Gude!, "Wild on fleek" und "Crumble it up". 

Na, konntet ihr die Speisen bereits erraten? Auf TVNOW findet ihr Svenjas Dinner in voller Länge.

Wer gewinnt die Jubiläumswoche beim "Perfekten Dinner"?

Das Finale in Erfurt

Wer gewinnt die Jubiläumswoche beim "Perfekten Dinner"?