Das perfekte Dinner

Falls man unterwegs Hunger bekommt

Das perfekte Dinner: Verrückt! Jessi hat ihren eigenen Pizzaofen im Kofferraum

Da werden die Gäste Augen machen
Da werden die Gäste Augen machen Jessi kündigt Großes an 01:48

Was tut man nicht alles, um die Dinner-Gäste bei Laune zu halten?! Alkohol hilft da bekanntlich, doch damit kann ja fast jeder dienen. Einen eigenen Holzkohleofen für eine frische Pizza hat aber nicht jeder zu bieten. Da kennt ihr Jessi (32) eben noch nicht, die am Dienstag erfolgreich ein 40-Punkte-Dinner verhindert hat und den heutigen Abend schmeißt. Die ist so lässig, dass sie ihren eigenen Ofen sogar spazieren fährt. Glaubt ihr nicht? Wir konnten es auch nicht fassen, als wir das Video gesehen haben.

Aus dem Buch: Wie man Männer um den Finger wickelt
Aus dem Buch "Wie man Männer um den Finger wickelt" © VOX

Ungewöhnliche Ideen hatten unsere Hobbyköche ja schon immer. Einen Pool an der Decke zum Beispiel. Aber das jemand seinen eigenen Pizzaofen im Kofferraum zum Snacken mit sich führt, haut selbst den erfahrensten Dinner-Fan aus den Latschen. Doch ist das alles nur „Figine“, wie der fortgeschrittene Münsteraner Kasematten-Sprecher dazu sagen würde. Der riesige Holzkohleofen steht nämlich „nur“ auf einer Ladefläche eines Transporters. Schön anzusehen ist das zu nächtlicher Stunde aber trotzdem.

Beim Bier wählt unsere Dinner-Kandidatin den konventionelleren Weg

Auf Pizza scheinen die Gäste keine Lust zu haben, deswegen öffnet Jessi den praktischerweise bereitstehenden Kleintransporter und fördert ein leckeres Bierfass zutage. Der gut gekühlte Gerstensaft landet natürlich umgehend als stimmungsförderndes Getränk in den Gläsern der Gäste. O’Zapft ist!

Gönnt euch doch auch einen! Und am besten schaltet ihr dazu RTL+ an und guckt die komplette Dinner-Sendung. Es lohnt sich … hicks. (awe)

Sabrina unterschätzt sich wie kein Anderer

Keine Vollkatastrophe

Sabrina unterschätzt sich wie kein Anderer