MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: Was die Gäste noch nicht von Marianne wissen ...

Marianne ist eigentlich Vegetarierin
Marianne ist eigentlich Vegetarierin Die Gastgeberin hat ein Geheinmis 03:07

Gastgeberin Marianne hat den Gästen noch nicht alles erzählt

Im schönen Karlsruhe empfängt uns heute Marianne. Ihren Tisch hat sie in fröhlichem Orange gedeckt und auch sonst ist die 56-jährige bester Laune. Allerdings sie ihren Gästen ein kleines Detail bisher verschwiegen.

Die Teilzeit-Vegetarierin macht Broccoli-Pause

Marianne ist gelernte Werbekauffrau und hat in jüngeren Jahren auch als Texterin oder Kontakterin in der Werbebranche gearbeitet. Als dann die Kinder kamen, ist sie beruflich kürzer getreten, hat aber neben der Kindererziehung auh noch ihre alten Eltern gepflegt. Als sie 50 wurde, hat Marianne ihr Leben noch einmal neu erfunden. Sie entdeckte als Hobby das Laienschauspiel und hätte das wohl auch gern weiter gemacht. Bis dann ihr Mann meinte: "Es ist ja nett, dass du so viel Freude am Hobby hast, aber es wäre auch schön, wenn du was dazu verdienst." Also hat sich Marianne wieder neu erfunden und einen Kurs absolviert "Wiedereinstieg 50+" hieß der, und dort fand sie ihren heutigen Job als Menüassistentin in einem Krankenhaus. 

Übrigens hat Marianne ein kleines Geheimnis, das aber durch Mitstreiterin Maika offen gelegt wird: Sie ist eigentlich Vegetarierin. Marianne legt aber für "Das perfekte Dinner" eine Fleischwoche ein. "Sehr kulant", wie Dinnergast Claudia feststellt. 

"Das perfekte Dinner" gibt es auch bei TV NOW

Nadja ist nicht mehr profiverdächtig

Das Zeitmanagement-Problem

Nadja ist nicht mehr profiverdächtig