MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner - Wer ist der Profi?: Die Gäste im Trüffelrausch

Heute wird gehobelt

Bei Gastgeberin Beate gibt es bei "Das perfekte Dinner - Wer ist der Profi?" Trüffel in Hülle und Fülle. Für die Gäste ein absolutes Vergnügen und reinster "Food-Porn".

Das perfekte Dinner in Trüffelwonnen

V.l.: Arun, Linda, Jens, Michael und Gastgeberin Beate.
V.l.: Arun, Linda, Jens, Michael und Gastgeberin Beate © Tag 3: Beate, Minden, VOX / ITV Studios

Bei Beate gibt es heute ein „Schwarzfederhuhn, sous vide dry aged auf Trüffel mit Schwarzwurzel und Butterkürbis“. Für die Gäste stellt sich da nur eine Frage: „Wann und wie kommt der Trüffel?“ So stellt Michael die Frage aller Fragen in den Raum. „Die hobelt den drüber“, ist Linda sicher.  „Meinst du? Wäre das nicht zu banal?“ vergewissert sich Michael. „Ja, aber sie macht das“, glaubt Linda.  

Doch da ist auch schon der erste Haken für die gourmetbegeisterten Gäste – der Trüffel versteckt sich unter der Hühnerhaut. Jens stellt fest: „Es war einiges an Trüffel unter der Haut.“ Aber Beate hat für ihre Gäste noch ein besonderes Highlight: Sie stellt die restlichen Trüffel zum fröhlichen Hobeln auf den Tisch. Das lassen sich die Dinner-Gäste nicht zweimal sagen. Michael freut sich: „Sehr schön, dass Beate die Schale mit dem Trüffel da hingestellt hat. Das war schon geil. Das ist was Feines.“ „Das ist Food Porn“, pflichtet Linda ihm bei. Michael schwärmt weiter, „Wenn man dann diesen Hobel nimmt und dann so schön da drüber reibt …“

Auch Jens ist begeistert von der Trüffelflut: „Es gibt Leute, die würden das vielleicht als dekadent bezeichnen.“ Arun sieht das anders: „Ne, ich nenne das Genießen.“

Michael jedenfalls kriegt sich kaum noch ein: „Es gibt ja so einfache Trüffelrezepte in der Trüffelzeit in Alba. Da kommen die da hin mit einer Waage, stellen die Teller da drauf und dann fangen die an zu hobeln. Du darfst selbst stopp sagen. Je später du Stopp sagst, desto interessanter wird’s.“

Arun, der jedes Jahr zur Trüffelmesse nach Alba fährt, fasst zusammen: Trüffel ist echt schwierig in Maßen einzusetzen.“ Besser kann es Jens auch nicht ausdrücken und die beiden Buddys beschließen spontan, im nächsten Jahr zusammen nach Alba zu fahren.  

Giulia mischt Wien auf

Das ist ordentlich

Giulia mischt Wien auf